Suchen
Topfgucker.tv

REZEPT-VIDEOS – Braten von der Stückener Maibockkeule, Erdbeer- Rotweinjus, Rhabarber- Chutney, gebratener grüner Spargel im Schinkenmantel

Braten von der Stückener Maibockkeule, Erdbeer- Rotweinjus, Rhabarber- Chutney, gebratener grüner Spargel im Schinkenmantel

Braten von der Stückener Maibockkeule, Erdbeer- Rotweinjus, Rhabarber- Chutney, gebratener grüner Spargel im Schinkenmantel
Rehbraten, saftig geschmort an fruchtiger Erdbeersauce und herzhafter Marmelade mit Spargel in Schwarzwälder Schinken abgerundet!

 

Zutaten für 4-6 Portioen Rehkeule in Erdbeer- Rotweinjus

1 kg Keule vom Reh
1 Bund Suppengemüse
8 Wacholderbeeren
50 g Erdbeerpüree
200 g Erdbeeren
1 FL Rotwein
1 l Braune Brühe
  Öl zum Anbraten
 
 
Zubereitung:
Die Rehkeule entbeinen und parrieren. Suppengemüse putzen und in walnussgroße Stücke schneiden. Keule in einem Bräter in Öl von allen Seiten zusammen mit dem Wurzelgemüse anbraten. Keule aus dem Bräter nehmen, das Wurzelgemüse weiter braten und nach und nach mit dem Rotwein ablöschen und damit eine Reduktionherstellen. Das Erdbeerpüree dazu geben und mit der Braunen Brühe angießen. Die angedrückten Wacholderbeeren dazu geben und die vorher gepfefferte und gesalzene Keule in den so vorbereiteten Fond einlegen. Bei 160°C ca. 40-50 Minuten im Ofen garen. Zwischendurch wenden. Fleisch aus dem Bräter nehmen und im Ofen warm stellen. Die Sauce passieren, gegebenenfalls noch etwas einkochen oder binden und nach Belieben nachwürzen. Fleisch kurz vor dem Servieren in Scheiben schneiden. Erdbeeren putzen und anschwenken, beim Anrichten auf das Fleisch legen.

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Backzeit: 40 - 50 Minuten bei 160° C /Schwierigkeitsgrad: mittel / Brennwert 100 g:  116 kcal / 485.67 kJ


Zutaten für 4 Portioen Rhabarber- Chutney (herzhafte Marmelade)

250 g Rhabarber
60 g Zwiebeln
60 g Sultaninen
4 g Senfkörner
1 TL Gewürzmischung (2/3 Ingwer & 1/3 Zimt)
  Pfeffer, Salz, Peperoni
70 ml Balsamico Bianco
150 g Zucker braun

 Zubereitung:

Den Rhabarber waschen, abziehen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln sehr fein hacken. Sämtliche Zutaten, außer dem Zucker, in einem Topf zum kochen bringen. Dann erst den Zucker langsam zugeben und alles bei kleiner Hitze so lange köcheln lassen, bis die Masse die Konsistenz von dicker Marmelade hat.

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: niedrigl / Brennwert 100 g: 68,8 kacl / 288.05 kJ


Zutaten für 4 Portioen Gebratener grüner Spargel im Schinkenmantel

32 Stangen Spargel grün
8 Scheiben Schinken
  Butter
  Salz/ Pfeffer

Zubereitung:

Den Spargel putzen und von der Spitze her in gleich lange Stücke schneiden, ca. 15 cm lang. Jeweils acht Stangen zu einem Bündel zusammen legen und mit dem Schinken fest umwickeln. Die Butter erhitzen und die Bündel mit der offenen Stelle des Schinkens zuerst in die Pfanne legen. Braten bis der Schinken kross ist. Dann rundherum weiter braten bis der gesamte Schinken gebräunt ist. Wer mag kann die Bündel nun noch zusätzlich mit Salz und Pfeffer würzen. Notwendig ist es aber nicht, da der Schinken würzig genug ist.

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: niedrigl / Brennwert 100 g:  58 kcal / 246.18 kJ

Topfgucker.tvNEUESTES VIDEO

"Hausgeräucherte Entenbrust mit geschmortem Salat von Chicoree und Radicchio"

Aktuelle Empfehlung unserer Rezeptdatenbank. Jetzt kostenlos registrieren!

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Gastgeber News | Trends

Lukas Nagl im hauseigenen Kräutergarten, 3 Gault-Millau-Hauben für das Restaurant Bootshaus im Genießer-Seehotel Mehr lesen ...

Der Besondere Laden & Café

Der Besondere Laden & Café

Nehmen Sie sich Zeit, genießen und erleben Sie Produkte und Ihre Produzenten im Topfgucker-Laden, dem neuen Anlaufpunkt für Genussfreunde in Dresden-Blasewitz.

Kontakt

Impressum

Datenschutz