Suchen
Topfgucker.tv

REZEPT-VIDEOS – Havelländer Wagyu Rind | Gemüse Mosaik | getrüffeltem Kartoffelpüree

Havelländer Wagyu Rind | Gemüse Mosaik | getrüffeltem Kartoffelpüree | Rezeptempfehlung Topfgucker-TV

Havelländer Wagyu Rind mit Gemüse Mosaik und getrüffeltem Kartoffelpüree

So kann Rind schmecken! Das Havelländer Wagyu Rind wird vom einheimischen Bauern bezogen. Seine feine Fleischmarmorierung zeichnet die Qualität des Fleisches aus. Nachdem das Fleischstück, ca. 350g, kurz angebraten wurde, kommt es in den Ofen und wird bei niedriger Temperatur (80°c) noch 15 Minuten medium gegrillt.

 
Zutaten für 4 Personen getrüffeltes Kartoffelpüree:

1 kg mehlige Kartoffeln
100 ml Sahne
80 g Butter
  Salz /Muskat
50 ml Trüffelpüree
50 ml Trüffelöl
 
 
Zubereitung:
Die Kartoffeln gründlich waschen, schälen und in Salzwasser ca 30 -35 min kochen. Die Sahne mit der Butter mischen und langsam erhitzen bis sich die Butter aufgelöst hat. Anschließend die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Als nächsten Schritt die Erdäpfel durch eine Flotte Lotte oder Kartoffelpresse drücken und mit dem Butter-Sahnegemisch vermengen. Mit Salz, Muskat, Trüffelöl, sowie der Trüffelpaste abschmecken.

Arbeitszeit: ca. 10 Min. (ohne Kochen) / Schwierigkeitsgrad: niedrig/ Brennwert 100 g: o.A.
 
Zutaten für 4 Personen Gemüse-Mosaik:

1 Stck. Kohlrabi
4 Stck. Karotten
1 Stck. Steckrübe
1 Stange Lauch
  Salz /Muskat
  Butter
 
 
Zubereitung:
Das Gemüse unter kaltem Wasser waschen und schälen, anschließend in gleichmäßige Stifte schneiden. Im nächsten Schritt ein Topf mit Salzwasser auf dem Herd bereit stellen und die Gemüsestifte leicht kochen und in Eiswasser wieder herunter kühlen. Den Lauch in lange Bahnen schneiden und ebenfalls blanchieren, diesen auslegen und gut trocken tupfen, anschließend die geschnittenen Gemüsestifte im Mosaik legen und eng mit dem Lauch umwickeln . Zum heiß machen eine  Butterflocke über die Mosaikstücke geben und bei 120 Grad eine ¼ Stunde in den Ofen schieben.

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Backzeit: 15 Min. bei 120°C /Schwierigkeitsgrad: niedrig/ Brennwert 100 g: o.A.
 
Zutaten für 4 Havelländer Wagyu Rind:

1,250 kg Wagyu Roastbeef
1 Zehe Knoblauch
  Rosmarin
  Butter
  Salz /Muskat
   
 
 
Zubereitung:
In diesem Rezept verwenden wir ein Stück vom Roastbeef. Hierzu schneiden wir aus dem Stück Fleisch 4 gleichgroße Stücke und braten sie bei geringer Hitze mit Knoblauch und Rosmarin an und geben es bei 80 Grad mit einem Stück Butter in den Ofen, bis wir eine Kerntemperatur von 54 Grad erreichen. Die Verfahrensweise nennt sich Niedrigtemperaturgaren und ist für die Zubereitung des Fleisches besonders schonend.

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Backzeit: 10 Min. bei 80°C /Schwierigkeitsgrad: niedrig/ Brennwert 100 g: o.A

Restaurants | Hotels

ArtHotel Kiebitzberg® - Restaurant Schmokenberg | Gastgeber bei Topfgucker-TV

ArtHotel Kiebitzberg® - Restaurant Schmokenberg | Gastgeber bei Topfgucker-TV

Genießen in Havelberg HavelfischZander, Hecht und bester Räucherfisch werden als kulinarische Höhepunkte präsentier ..

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef  Andreas Schwienbacher

Mit dem „GOURMET La Fleur“ setzt das Genießerhotel zukunftsweisende Akzente, umgesetzt von ... | Mehr erfahren

Topfgucker.tvGEWINNSPIEL

Gewinnspiel | Gastgeber Empfehlung "Zur Linde"

Mitmachen und gewinnen! Ein Wochenende im Restaurant & Hotel "Zur Linde Freital" | Mehr erfahren ...

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef Tohru Nakamura

Fine Dining im Herzen Münchens: Küchenchef Tohru Nakamura eröffnet „Salon Rouge“ | Mehr erfahren

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz