Suchen
Topfgucker.tv

REZEPT-VIDEOS – Hünkar Begendi | Lammfleisch Ragout mit Auberginen - Käse - Soße | Bechamel Sauce

Hünkar Begendi | Lammfleisch Ragout mit Auberginen - Käse - Soße | Bechamel Sauce

Hünkar Begendi | Lammfleischragout mit Auberinen - Käse - Soße | Bechamel Sauce
 

Ein Rezept aus Zeiten des Saray. Schon der Pascha oder Sultan wussten was gut tut und schmeckt. Ali Taydas zeigt Euch wie auch ihr dieses traditionelle Türkische Rezept nach kochen könnt. Das Ragout wir aus der Schulter vom Lamm zubereitet und in Würfel geschnitten. Paprika, Tomaten und Gewürze wie Oregano spielen eine Rolle um den Geschmack zu erreichen. Die Auberginensauce benötigt Zeit. Zuerst werden die Auberginen im Ofen bei ca. 220° erhitzt, damit sich die Haut besser löst. Anschließende wird eine klassische Mehlschwitze zubereitet. Im Videorezept könnt ihr alles Schritt für Schritt ansehen. Viel Freude.

 
Zubereitet beim Gastgeber Türkisches Restaurant Ocakbasi mit Chefkoch Ali Taydas

Türkisch kochen mit Ali Taydas

Zutaten für 4 Portionen:

500 g Lammfleisch, gewürfelt aus der Keule
2 Tomaten
2 grüne Paprika (türkische)
2 Aubergine
1 Zehe Knoblauch
  Salz
  Pfeffer aus der Mühle
  Öl zum Marinieren und Braten
  Oregano
3 - 4 EL geriebener Käse (Gouda)
2 - 3 EL Mehl
etwas Milch
2 - 3 EL Butter für die Mehlschwitzer
 
Zubereitung:
 
Das gewürfelte Lammfleisch in Öl mit geschlossenem Deckel braten, Knoblauch dazugeben. Nach ca. 10 Minuten die gewürfelten und geschälten Tomate und den in Streifen geschnittenen Paprika weitere 10 Minuten mit braten lassen, bis alles etwas einreduziert ist. Würzen mit Salz und Pfeffer aus der Mühle sowie Oregano.
 
Die Aubergine mit dem Messer von außen anstechen und im Ofen bei ca. 200° für 10 Minuten backen lassen. Dann sollte sie innen weich sein. Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen, Mehl unterrühren und leicht bräunen. Nun mit der Milch ablöschen und das klein gehackte Auberginenmark unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss den Käse einstreuen. Alles wie im Video beschrieben servieren. Afiyet olsun
 
Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: niedrig / Brennwert 100 g: 392,40 kcal / 1642.90 kJ
 

Chefköche | Sterneköche | Kochschulen

Ali Taydas | Türkisch kochen

Ali Taydas | Türkisch kochen

Kochen mit Ali! Ali Taydas beherrscht die Türkische Küche und zeigt mit viel Liebe die Zubereitung traditioneller und ..

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef Tohru Nakamura

Fine Dining im Herzen Münchens: Küchenchef Tohru Nakamura eröffnet „Salon Rouge“ | Mehr erfahren

Topfgucker.tvUNSERE BESTEN ...

Die besten Wildrezepte von empfehlenswerten Gastgebern

Die besten Wildrezepte von empfehlenswerten Gastgebern bei Topfgucker-TV

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz