Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – (K)ein Ende für grünzeugs in Dresden

Foto zeigt Gerhard Trömper in der Dresdner grünzeugs-Filiale  Bildquelle: MEDIENKONTOR

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 01.06.2016

Nach fünf erfolgreichen Jahren soll Fast-Green-Food neuem Betreiber weichen

Dresdens knackigstes Salat-Erlebnis feiert Geburtstag: vor nun mehr fünf Jahren gründete Gerhard Trömper die erste Filiale von „grünzeugs“ in der sächsischen Landeshauptstadt. Der Name ist Programm bei grünzeugs - gesundes, frisches und köstliches Fast-Green-Food bietet eine leckere und vitaminreiche Alternative zum herkömmlichen Fast Food. Dank der individuell zusammengestellten Salate, gesunden Smoothies und leckeren Wraps wuchs mit der Begeisterung der Kunden für den Dresdner Standort auch das Unternehmen selbst. Mittlerweile ist das Franchise-Unternehmen in zahlreichen weiteren deutschen Städten und Österreich vertreten. Der Inhabergeführten Filiale in der Dresdner Neustadt droht aufgrund einer Vermieterentscheidung jetzt jedoch das Aus.

Nach fünf Jahren Erfolgsgeschichte und Neueröffnungen auf Franchise-Basis unter anderem in Erfurt, Potsdam, Leipzig und Graz sowie geplanten Standorten in Münster und Klagenfurt ist die Zukunft des Gründungs-Standortes unsicher. Die grünzeugs-Fläche in der Dresdner Neustadt ist zum 31. Oktober gekündigt. „Natürlich soll grünzeugs in Dresden erhalten bleiben. Ein neuer Standort muss jetzt gefunden werden und wir hoffen, durch zahlreiche Gespräche eine geeignete Ladenfläche zu finden“, sagt Trömper.

Bei grünzeugs können Kunden aus über einer Million möglicher Salatkombinationen ihre eigene Lieblingsvariation zusammenstellen und so fit und gesund durch den Tag kommen. Bewusstes Essen und der Trend zu einer gesunden Ernährung locken tagtäglich zahlreiche Gäste in die Filiale an der Hauptstraße in der Dresdner Neustadt. „Die ursprüngliche Idee habe ich von einer Reise nach Hongkong mitgebracht und darauf basierend das Konzept entwickelt. Unsere Salatbar interpretiert frische Ware ganz neu, wir verzichten auf kalorienreiche Dressings und bereiten stattdessen das Salat-Blattwerk mit Dressings frei von Geschmacksverstärkern und Konservierungsstufen zu“, so Trömper weiter. Die Dresdner Filiale dient als einzige Inhabergeführte Filiale dem Ausprobieren von neuen Rezepturen und Vorleben der grünzeugs-Vision für die anderen Franchise-Filialen. „Seit Beginn von grünzeugs vor fünf Jahren haben wir Stammkunden, die sich mehrmals die Woche ihre Portion ‚100 Pro zent Frische und 100 Prozent Gesundheit’ bei uns schmecken lassen. Sowohl Vegetarier, Veganer oder einfach nur Genießer - alle lieben die Salate, Smoothies und Wraps. Es freut uns natürlich, dass sich das Konzept bewährt hat“, so Trömper abschließend.

Weitere Infos: www.gruenzeugs.com

Topfgucker.tvGEWINNSPIEL

Gewinnspiel | Gastgeber Empfehlung "Zur Linde"

Mitmachen und gewinnen! Ein Wochenende im Restaurant & Hotel "Zur Linde Freital" | Mehr erfahren ...

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef Tohru Nakamura

Fine Dining im Herzen Münchens: Küchenchef Tohru Nakamura eröffnet „Salon Rouge“ | Mehr erfahren

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef  Andreas Schwienbacher

Mit dem „GOURMET La Fleur“ setzt das Genießerhotel zukunftsweisende Akzente, umgesetzt von ... | Mehr erfahren

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz