Suchen
Topfgucker.tv

REZEPT-VIDEOS – Sächsischer Pudding

 

Sächsischer Pudding

 
Sieht aus wie ein Muffin - ist aber Pudding!

 

Zubereitet von Ruben Friedenstab

Ein Originalrezept nach (Quelle): Ernst Max Pötzsch: Vollständige Herrschaftsküche des Kronprinzen v[on] Sachsen, Dresden, 1898-1899

 

Zutaten für 1 Pudding (Kuchenform):

0,75 l Milch
250 g Zucker
250 g Butter
250 g >Mehl
12 Eier
100 g ungesalzene Pistazien [oder gestiftete Mandeln]
 
Zubereitung:

Milch und Zucker aufkochen. 250 g Butter und Mehl verkneten und zu der gezuckerten Milch geben. Die Eigelbe unterrühren. Anschließend erkalten lassen. Das Eiweiß schaumig schlagen und den Eischnee unter die erkaltete Masse geben. Die Pistazien hacken. Eine Form mit der restlichen Butter ausstreichen und mit den gehackten Pistazien [oder gestiftete Mandeln] ausstreuen. Die Masse einfüllen und zwei Stunden im Wasserbad bei 150 °C im Ofen garen. Anschließend kalt stellen. Vor dem Essen die Form auf einen Teller stürzen.
 

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Backzeit: 2 h / 150°C Schwierigkeitsgrad: mittel/ Brennwert 100 g: ca. 315 kcal / 1318.84 kJ
 

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Restaurant MONTE Familie DEKIC von li.: Tjitske, Ilja, Danijel, Simon

Agli Amici Rovinj mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnet | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvBUCHTIPP

Sora Lella lebt in ihren Rezepten weiter

Sora Lella lebt in ihren Rezepten weiter | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvERFRISCHENDES

Vegane Eiskreationen selbst gemacht!

Entdeckt Sommergenuss ohne Kompromisse mit erfrischenden Rezepten von empfehlenswerten Gastgebern! Hier klicken

 

Topfgucker.tvRESTAURANTS FINDEN

Kulinarische Weltreise

Begeben Sie sich auf eine kulinarische Weltreise durch Deutschland mit Topfgucker-TV! | Mehr erfahren...

Kontakt

Impressum

Datenschutz