Suchen
Topfgucker.tv

REZEPT-VIDEOS – Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern mit Tonkabohnen Parfait | Rezept Dessert

Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern mit Tonkabohnen Parfait | Rezept Dessert

Schokoladentörtchen mit flüssigem Kern mit Tonkabohnen Parfait | Rezept Dessert

 

Ein wunderbare Kombination - Schokotörtchen und Parfait! Das wirklich schmackhafte am Schokoladentörtchen ist der flüssige Kern im Inneren. Dieser entsteht durch ein Stück geschmolzene Schokolade. Diese wird in den Teig vor dem Backen gegeben.

Das Parfait erhält seine geschmackliche Note von der Tonkabohne. Diese hat einen süßlichen, leicht bitteren der Vanille ähnlichen Geschmack und wird deshalb auch als Vanilleersatz verwendet. Chefkoch in der Gastgeber Empfehlung von Topfgucker-TV 2014,  Parkhotel Villa Altenburg, (2014) ist Erik Windorf. Er zeigt seine Zubereitung und gibt Euch Tipps & Tricks.

 

Chefkoch Erik Windorf

Chefkoch Erik Windorf beim Topfgucker-TV Gastgeber Parkhotel Villa Altenburg

 

Zutaten für das Schokotörtchen

155 g zartbitter Schokolade / dunkle Kuvertüre
155 g Butter
210 g Zucker
5 Ei
85 g Mehl
1 Vanillestange
 
Zubereitung:
- Eier und Zucker leicht schaumig schlagen
- Butter, Tonkabohne und Kuvertüre auflösen
- 1/3 der Eigelbmasse mit der Schokolade mischen
- Mehl unterheben
- restliche Eiermasse unterheben
- die Förmchen ausbuttern, melieren und zu Hälfte füllen
- ein Stück Nougat oder Schokolade in die Mitte geben
- die Formen auffüllen ein einfrieren
- bei 200 °C 8-12 min backen
 
Arbeitszeit: ca. 30 - 45 Min. /Backzeit: ca. 10 Min. bei 200°C / Schwierigkeitsgrad: mittel / Brennwert 100 g.: 395 kcal / 1653.79 kJ

1. Tonkabohnen Parfait

10 Eier
2 Tonkabohnen
250 g Zucker
400 ml Schlagsahne
200 ml Milch
1 Prise Salz

Zubereitung:

- Eigelb und Eiweiß trennen
- Eigelb mit Zucker über dem warmen Wasserbad bis ca. 70 Grad schaumig schlagen
- die Eigelb-Zuckermasse im Eiswasser kalt schlagen
- Milch erwärmen und die geriebene Tonkabohnen auskochen
- die Milch etwas abkühlen lassen und zum Ei Schaum geben
- Schlagsahne aufschlagen und vorsichtig unterheben
- Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen, und ebenfalls unterheben
- die fertige Masse ca. 3-4 Stunden einfrieren

Arbeitszeit: 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: mittel / Brennwert 100 g.: 259 kcal / 1042.51 kJ

Topfgucker.tvGEWINNSPIEL

Gewinnspiel | Gastgeber Empfehlung "Zur Linde"

Mitmachen und gewinnen! Ein Wochenende im Restaurant & Hotel "Zur Linde Freital" | Mehr erfahren ...

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef Tohru Nakamura

Fine Dining im Herzen Münchens: Küchenchef Tohru Nakamura eröffnet „Salon Rouge“ | Mehr erfahren

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef  Andreas Schwienbacher

Mit dem „GOURMET La Fleur“ setzt das Genießerhotel zukunftsweisende Akzente, umgesetzt von ... | Mehr erfahren

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz