Suchen
Topfgucker.tv

REZEPT-VIDEOS – Steinbutt im Ganzen gegart und filetiert

Steinbutt im Ganzen gegart und filetiert

Ein zartes, weißes Fischfleisch, dazu empfehlen wir Tiroler Grötschtl

 

Fragen an den Koch:

Chefkoch: Robert Tinagl

Lokation: Das Nichtraucherhotel Privat - Restaurant Maron

 

Zutaten 2 Portionen:

ca. 2,5 kg einen ganzen Steinbutt
  Salz / Pfeffer aus der Mühle
2 Zweige Rosmarin
etwas Mehl
  trocken geputzte Pfifferlinge
  Olivenöl
50 g Butter
 
Zubereitung:
 
Den gewaschenen Steinbutt mit Salz und Pfeffer aus der Mühle beid-seitig würzen, melieren und in einer heißen Pfanne von beiden Seiten anbraten. Anschließend den Fisch auf ein geöltes Backblech mit einen Zweig Rosmarin und einer gedrückten Knoblauchzehe mit der hellen Seite nach unten legen. Oben auf den Fisch den anderen Zweig Rosmarin geben und nun für ca. 10 Minuten bei 150° C Umluft in den Herd garen. Danach wird der Steinbutt aus dem Herd genommen und filetiert. Die Haut ist im übrigen nicht zum Verzehr geeignet. Als Beilage empfehlen wir Ihnen unser Tiroler Gröschtl!
 
Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Backzeit: 10 Minuten bei 150° C Umluft /Schwierigkeitsgrad: mittel / Brennwert 100 g: 40 kcal / 169 kJ
 

Topfgucker.tvUNSERE BESTEN ...

Die besten Rezepte mit Kürbis von empfehlenswerten Gastgebern

Entdecke tolle Kürbisrezepte von empfehlenswerten Gastgebern bei Topfgucker-TV

Topfgucker.tvUNSERE BESTEN ...

Die besten Wildrezepte von empfehlenswerten Gastgebern

Die besten Wildrezepte von empfehlenswerten Gastgebern bei Topfgucker-TV

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz