Suchen
Topfgucker.tv

GESUNDHEIT NEWS – Was hindert am Abnehmen? | Adipositas | Übergewicht

Was hindert am Abnehmen? | Adipositas | Übergewicht

DGP – Wissenschaftler untersuchten, welche Faktoren erfolgreiche Teilnehmer von Abnehmprogrammen von weniger erfolgreichen Teilnehmern unterscheiden. Die Studie deckte wichtige Faktoren auf, die in Zukunft berücksichtigt werden können, um Personen das Abnehmen zu erleichtern.


Teilnehmer von Abnehmprogrammen nehmen unterschiedlich gut ab. Welche Faktoren beeinflussen, warum die eine Person sehr erfolgreich Gewicht verliert und eine andere Person hingegen arg damit zu kämpfen hat, überschüssige Pfunde loszuwerden? Dies wollten Wissenschaftler nun anhand von einer Studie herausfinden. Kenntnis über die Faktoren, die mit einem frühen Nicht-Ansprechen auf Abnehmprogramme im Zusammenhang stehen, können genutzt werden, um diese in Zukunft effektiver zu gestalten.

Für ihre Studie gingen die Wissenschaftler folgendermaßen vor: In Woche 4 eines insgesamt 12 Wochen andauernden, internetbasierten Abnehmprogramms wurden 130 Teilnehmer gebeten, einen Fragebogen zu ihrer Stimmung und gewichtsrelevanten Gedanken und Verhaltensweisen auszufüllen. Basierend auf den bisherigen Erfolgen beim Abnehmen wurden die 130 Personen in zwei Gruppen aufgeteilt: in Personen mit einem hohen Ansprechen, bei denen der Gewichtsverlust 2 % (des Ausgangsgewichts) oder mehr betrug und in Personen mit einem niedrigen Ansprechen, bei denen der Gewichtsverlust unter 2 % (des Ausgangsgewichts) lag.

Was unterscheidet erfolgreiche Teilnehmer von weniger erfolgreichen?

Die Wissenschaftler sahen, dass sich die Personen mit niedrigem und hohem Ansprechen in einigen Punkten unterschieden. Personen, die nicht gut ansprachen, berichteten von einer gedrückteren Stimmung. Sie waren häufiger von den Anstrengungen, die für das Abnehmen erforderlich sind, gelangweilt und aßen öfter Dinge, die nicht mit ihren eigentlichen Esszielen übereinstimmten. Außerdem war ihr Verlangen nach Lebensmitteln, auf die sie ihm Rahmen der Diät verzichten sollten, größer.

Diese Ergebnisse verdeutlichen verschiedene Aspekte, die Abnehmerfolge erschweren können. Abhilfe könnte geschaffen werden, indem es den Abnehmwilligen erleichtert wird, gesündere Alternativen zu wählen. Das Abnehmprogramm sollte durch spannende und ansprechende Inhalte interessant bleiben. Außerdem sollte vermittelt werden, wie es möglich ist, verlockenden Lebensmitteln, die nicht zu viel gegessen werden sollten, weniger stark ausgesetzt zu sein.

© Alle Rechte: DeutschesGesundheitsPortal.de

Original Titel:
Factors associated with early non‐response within an Internet‐based behavioural weight loss program

Topfgucker.tvGEWINNSPIEL

Gewinnspiel | Gastgeber Empfehlung "Zur Linde"

Mitmachen und gewinnen! Ein Wochenende im Restaurant & Hotel "Zur Linde Freital" | Mehr erfahren ...

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef Tohru Nakamura

Fine Dining im Herzen Münchens: Küchenchef Tohru Nakamura eröffnet „Salon Rouge“ | Mehr erfahren

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef  Andreas Schwienbacher

Mit dem „GOURMET La Fleur“ setzt das Genießerhotel zukunftsweisende Akzente, umgesetzt von ... | Mehr erfahren

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz