Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Ziegenmilch im Labor-Stresstest

Ziegenmilch im Labor-Stresstest Foto:Topfgucker-TV

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 15.02.2016

„Um dem vorbeugenden Verbraucherschutz Rechnung zu tragen, werden auch Nischenprodukte, wie zum Beispiel ultrahocherhitze Ziegenmilch, im Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V analysiert“, erklärt Prof. Frerk Feldhusen, Direktor der oberen Landesbehörde in Rostock.

13 im Einzelhandel entnommene Proben ultrahocherhitzter (UHT) Ziegenmilch wurden nach Eingang im Fachlabor sensorisch beurteilt und mikrobiologisch untersucht. Die Milchproben entsprachen in Geruch, Geschmack und Aussehen den Anforderungen einer Handelsware. Auch mikrobiologisch war alles in Ordnung.

Der „Stresstest“ für UHT-Ware soll die Stabilität der Milch bei bzw. nach Extrembedingungen unter Beweis stellen. Er umfasst eine Bebrütung in verschlossenen Verpackungen für 15 Tage bei einer Temperatur von + 30 ºC (Test gemäß Verordnung (EG) Nr. 853/2004).

„Auch nach dieser Prozedur waren die Ziegenmilchproben völlig in Ordnung. Es gab keine Veränderungen in den sensorischen Merkmalen und der mikrobiologischen Beschaffenheit“, sagt Feldhusen. Damit ist der Beweis angetreten, dass die Ware dieser Stichprobe vorschriftsmäßig hergestellt wurde.

Hintergrund

Die Abkürzung „UHT“ steht für „Ultrahocherhitzung“. Beim UHT-Verfahren wird die Milch für kurze Zeit auf mindestens 135 °C erhitzt, so dass bei einer Aufbewahrung in einer sterilen, verschlossenen Verpackung bei Umgebungstemperatur keine lebensfähigen Mikroorganismen oder Sporen vorhanden sind. Die Milch ist keimfrei. Bei Zimmertemperatur ist sie mehrere Monate haltbar. Das gilt allerdings nur, solange die Milchpackung verschlossen ist. Nach dem Öffnen gehört auch UHT-Milch in den Kühlschrank und ist nicht wesentlich länger haltbar als pasteurisierte Milch.

Pressekontakt:
Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern
Dr. Antje Krüger, Öffentlichkeitsarbeit
Thierfelderstraße 18, 18059 Rostock
Tel.: 0381 – 4035 – 640
Fax: 0381 – 400 151 0
www.lallf.de

food-monitor | Informationsdienst für Ernährung | 11. Februar 2016, 10:19 Uhr |

Quelle: LALLF

Topfgucker.tvUNSERE BESTEN ...

Die besten Rezepte mit Kürbis von empfehlenswerten Gastgebern

Entdecke tolle Kürbisrezepte von empfehlenswerten Gastgebern bei Topfgucker-TV

Topfgucker.tvUNSERE BESTEN ...

Die besten Wildrezepte von empfehlenswerten Gastgebern

Die besten Wildrezepte von empfehlenswerten Gastgebern bei Topfgucker-TV

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz