Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Am Muttertag geht halb Deutschland brunchen - Reservierungen werden dafür am liebsten kurzfristig vorgenommen

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 08.05.2015

(PREGAS) Wer seine Mutter liebt, der lädt sie zum Brunch ein – da scheinen sich viele Deutsche einig zu sein. OpenTable, der führende Anbieter von Online-Restaurantreservierungen, hat herausgefunden, dass mit 49 Prozent etwa die Hälfte aller Reservierungen am Muttertag der beliebten Mischung aus Frühstück und Mittagessen gilt1. Väter hingegen haben weit weniger Freude am Brunchen, nur 27 Prozent der Reservierungen am Vatertag gelten der Mahlzeit am späten Vormittag.

Ob nun zum Brunch oder zum Abendessen – für den Muttertag reservieren die Deutschen den Platz im Restaurant am liebsten kurz vor knapp. Zwar beginnen die Restaurants schon zwei Monate zuvor mit ihren Buchungen, tatsächlich entscheiden sich aber 70 Prozent der Reservierenden erst innerhalb der letzten Woche, wo sie gerne essen wollen. Zudem zeigt man sich am Muttertag gerne experimentierfreudig: 77,5 Prozent der OpenTable Nutzer reservierten in einem Restaurant, in dem sie vorher noch nie waren.

Insgesamt erhöht sich die Zahl der Reservierungen am zweiten Sonntag im Mai im Vergleich zu normalen Sonntagen um 97 Prozent. Allerdings darf das Restaurant nicht zu teuer sein, denn rund 88 Prozent der Restaurantgäste gaben 30 Euro oder weniger aus.
Für alle, die noch das richtige Restaurant für den Mutter- und Vatertag suchen, bietet OpenTable unter www.opentable.de die passende Inspiration – zum Brunchen und zum Abendessen.

Bildquelle: Pixabay

Über OpenTable

OpenTable, Mitglied der Priceline-Gruppe (NASDAQ: PCLN), ist der weltweit führende Anbieter für Online-Restaurant-Reservierungen, über den weltweit mehr als 16 Millionen Gäste monatlich bei ca. 32.000 Restaurants reservieren. Das OpenTable-Netzwerk bringt Gäste und Restaurants zusammen. Es hilft Gästen, den perfekten Tisch zu finden und zu reservieren und bietet Gastronomen die Möglichkeit, ihr Serviceangebot zu personalisieren, so dass die Gäste gerne wiederkommen. Mit dem OpenTable-Service können Kunden nach freien Tischen in Restaurants suchen, Restaurants anhand geprüfter Bewertungen, Speisekarten und anderen hilfreichen Informationen auswählen und im Handumdrehen einen Tisch reservieren. Neben der Unternehmens-Website und den mobilen Apps unterstützt OpenTable Reservierungen für annähernd 600 Partner, darunter viele der beliebtesten globalen und lokalen Marken im Internet. Den Gastronomen ermöglicht OpenTable ihre Reservierungen zu verwalten, ihre Arbeitsprozesse zu vereinfachen und ihren Service zu verbessern. Seit der Gründung im Jahr 1998 hat OpenTable bereits über 760 Millionen Gästen zu einem Tisch verholfen. Der Firmensitz befindet sich in San Francisco, Kalifornien, und der OpenTable-Service ist in den USA sowie in Kanada, Deutschland, Japan, Mexiko und Großbritannien verfügbar.

1 Erhebung firmeneigener Daten von OpenTable für den 11. Mai 2014.

Weitere Informationen über OpenTable erhalten Sie hier:

Grayling Deutschland GmbH / OpenTable Pressestelle
Anna Härle
Tel.: 069-962219494
E-Mail: opentable.presse@grayling.com
Web: www.opentable.de
Facebook: www.facebook.com/OpenTableDE

Topfgucker.tvNEUESTES VIDEO

"Hausgeräucherte Entenbrust mit geschmortem Salat von Chicoree und Radicchio"

Aktuelle Empfehlung unserer Rezeptdatenbank. Jetzt kostenlos registrieren!

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Gastgeber News | Trends

Lukas Nagl im hauseigenen Kräutergarten, 3 Gault-Millau-Hauben für das Restaurant Bootshaus im Genießer-Seehotel Mehr lesen ...

Der Besondere Laden & Café

Der Besondere Laden & Café

Nehmen Sie sich Zeit, genießen und erleben Sie Produkte und Ihre Produzenten im Topfgucker-Laden, dem neuen Anlaufpunkt für Genussfreunde in Dresden-Blasewitz.

Kontakt

Impressum

Datenschutz