Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Bayerische Superfoods: Heimische Lebensmittel machen fit!

Bayerische Superfoods: Heimische Lebensmittel machen fit! Foto:Topfgucker-TV

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 13.04.2016

Superfoods sind in aller Munde – Lebensmittel mit Inhaltsstoffen, die ganz besonders positive Wirkung auf unsere Gesundheit haben. Im Marketing stehen sie für Lebensmittel mit einer hohen Nährstoffdichte, das heißt sie enthalten Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe in konzentrierter Form. Aber brauchen wir wirklich diese exotischen Beeren und Samen wie Goijabeeren, Chiasamen und Co. oder liefern uns auch heimische Produkte diese Wirkstoffe?

Ein ganz klares Plädoyer für die Regionalität! Auch bei uns in Bayern gibt es Superfoods: heimische Lebensmittel, die unsere Abwehr stärken, das Wohlbefinden verbessern und förderlich für die Gesundheit sind. Hierzu gehören im Moment heimische Gemüse wie Zwiebeln, Porree und Schnittlauch. Sie enthalten schwefelhaltige, sekundäre Pflanzenstoffe, die antimikrobiell und entzündungshemmend wirken. Damit stärken sie unser Immunsystem, schützen vor krankmachenden Keimen und können helfen, Erkältungen vorzubeugen.

Bekannt ist ebenso, dass eine gesunde Darmflora wesentlich zu einem guten körperlichen Wohlbefinden beiträgt. Mit einer guten Verdauung können schädliche Substanzen schneller wieder aus dem Körper ausgeschieden werden und haben dadurch weniger Zeit, unsere Zellen zu schädigen. Sauerkraut und gesäuerte Milchprodukte wie Joghurt, Dickmilch und Kefir zählen zu den fermentierten Lebensmitteln mit einer solchen positiven Wirkung auf den Darm. Die enthaltenen Milchsäurebakterien begünstigen bei regelmäßigem Verzehr eine optimale Zusammensetzung der Darmflora.

Gleichzeitig sind Milchprodukte eine wichtige Kalziumquelle für unseren Körper. Kalzium dient der Knochengesundheit, da es als Gerüstsubstanz dem Knochen Festigkeit gibt.

Walnüsse zählen auch zu den bayerischen Superfoods, die es mit den Chiasamen aufnehmen können. Sie enthalten Omga-3-Fettsäuren, die der Körper für den Aufbau von komplexen Strukturen wie Nerven benötigt, und gelten als gute Gehirnnahrung. Zudem liefern Walnüsse auch Vitamin E und die Mineralstoffe Zink, Magnesium und Eisen.

626877x768_430

Das Vertrauen der Deutschen in Lebensmittel ist gestiegen. © BBV

Tipps

Auch bayerische Superfoods haben ihre Saison, denn Obst und Gemüse enthalten zum richtigen Erntezeitpunkte die höchsten Mengen an wertvollen Inhaltsstoffen. Achten Sie deshalb darauf, saisonal und regional einzukaufen.

Zwiebelgewächse und Kräuter bereichern viele Speisen. Schnittlauch, Kresse und Petersilie werten Gerichte nicht nur mit einem grünen Farbtupfer, sondern auch mit guten Inhaltsstoffen auf.

Milchprodukte gehören regelmäßig auf den Speiseplan. Joghurts und milchgesäuerte Produkte verbessern die Darmflora und fördern das Wohlbefinden. Wenn der kleine Snackhunger kommt, lassen sich Walnüsse anstelle von Keksen knabbern. Sie schmecken auch hervorragend zu Salaten oder im Obstsalat

Quelle: BBV

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Topfgucker.tvMIT MACHEN

Rezepte Deiner Kindheit

Sie beherrschen noch die Zubereitung traditioneller Rezepte aus Ihrer Kindheit? Dann machen Sie mit! Mehr erfahren ...

Topfgucker.tvFACHKRÄFTE GESUCHT

Sie suchen Personal in der Gastronomie & Hotellerie? Wir bieten Ihnen professionelle Jobvideos und deren Verbreitung in Ihrer Zielgruppe | Mehr erfahren ...

Kontakt

Impressum

Datenschutz