Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Das geheime Juwel von Saint Tropez – La Ferme d‘Augustin

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 01.06.2015

Türkisfarbenes Meer, pompöse Yachten und Prominenz aus der ganzen Welt – so kennt man den wohl bekanntesten Ort der Côte d’Azur: Saint Tropez. Doch zwischen all dem Prunk versteckt sich ein wahres Hotel-Juwel, in dem man die Provence noch ganz ursprünglich erleben kann. Christophe Vallet empfängt seine Gäste im La Ferme d’Augustin ohne Chichi und dafür mit viel ehrlicher Herzlichkeit. Auf erstklassigen Komfort, perfekten Service und exquisite Küche muss man hier trotzdem nicht verzichten.

Ein Meer aus Blüten durchzieht den großen wildromantischen Garten, der La Ferme d’Augustin umgibt. Neben den Blumen duften auch die feinen Speisen, die in der Küche des ehemaligen Bauernhofs so liebevoll zubereitet werden. Mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht trägt die aufmerksame Kellnerin sie hinaus auf die Sonnenterrasse und serviert sie den Gästen. Die Gerichte sind einfach, aber köstlich, frisch und typisch französisch. In La Ferme d’Augustin will man keine Haute Cuisine kredenzen, sondern das wohlige Gefühl von Zuhause vermitteln. Besonderen Wert legt das Hotel dabei auf Regionalität – das Gemüse kommt beispielsweise aus dem eigenen Garten, Fisch wird nur bei Fischern aus Saint Tropez gekauft und Wein und Olivenöl bauen die Inhaber noch selbst an und aus.

Der Weingarten, in dem auch die hauseigenen Olivenbäume stehen, liegt in exponierter Hanglage zwischen Saint Tropez und der Pampelonne-Bucht und ist das Reich von Gilbert Vallet. Hier hegt und pflegt der Vater von Christophe seine Weinstöcke, welche ihm jedes Jahr die Trauben für seinen herausragenden Rosé „Clos Bellevue“ schenken. Da man den Ertrag bewusst klein hält, um die Qualität in den Vordergrund zu stellen, hat sich die Familie dazu entschieden, den Wein exklusiv nur für die Hausgäste von La Ferme d’Augustin bereit zu halten. Eigentlich zu schade, denn wer einmal in den Genuss dieses fulminanten Rosé Weines gekommen ist, möchte ihn am Liebsten immer um sich wissen.

Durchgängig hat man das Gefühl daheim zu sein – das gilt für die Speisen genauso wie für Zimmer und Service.

Inhaber Christophe Vallet, der das Hotel in dritter Generation führt, begrüßt seine Gäste noch persönlich und gibt wertvolle Tipps für einen wahren Traumurlaub, fernab vom übertriebenen Luxus. Die Zimmer und Suiten des Hauses sind gemütlich und teils mit wertvollen, antiken Möbeln ausgestattet. Jedes ist vollkommen einzigartig gestaltet, doch der typische provenzalische Stil ist unübersehbar. Die Zimmer und Suiten verfügen fast alle über einen Balkon oder eine Terrasse, von welchen aus man den Blick in die atemberaubende Natur genießen kann. Von einigen Suiten aus hat man eine grandiose Aussicht auf die nahegelegene Pampelonne-Bucht.

Tagsüber kann man im beheizten Pool des Hotels die Seele baumeln lassen oder die Stadt besuchen. La Ferme d’Augustin liegt nur 5 Minuten vom Stadtzentrum Saint Tropez entfernt, auch der berühmte Tahiti-Strand befindet sich in Laufnähe. Bevor La Ferme d’Augustin ein Hotel wurde, bediente der Großvater von Christophe Vallet, nach dem das Haus heute benannt ist, hauptsächlich Passanten, die seinen Hof bei einem Spaziergang entdeckten. Der authentische Charme des ehemaligen Bauernhofs zog zahlreiche Schaulustige und viele Berühmtheiten an, die eigentlich nur zum Essen kommen wollten, aber meist über Nacht blieben.

1978 übernahm Ninette, die Tochter von Augustin, den Hof. Sie vergrößerte ihn und baute ihn als Hotel um. Der ursprüngliche Charme des Hauses blieb dabei erhalten und so wird das Haus heute von ihrem Sohn Christophe liebevoll weitergeführt. Die wichtigsten Punkte sind auch unter seiner Führung der herzliche Empfang der Gäste, unaufdringliche Geselligkeit und aufrichtige Freude, die jedem Besucher der Ferme d’Augustin ein Gefühl von Zuhause vermitteln und das Hotel damit zu einem wahren Juwel der Côte d’Azur werden lässt.

In all den Jahren wurde darauf geachtet, dass dieser ganz besondere Ort ein Geheimnis bleibt! Gäste, die einmal in La Ferme d’Augustin waren, kehren meist immer wieder zurück, denn ein Schatz wie dieses familiengeführte Haus findet sich selten in Zeiten des Massentourismus. „Die Gäste haben mich oft gefragt, ob ich ihnen Hotels empfehlen kann, in denen dieselben Werte vertreten werden, wie in unserer Ferme d’Augustin“, sagt Christophe Vallet. Deshalb begann er sich weltweit nach solchen Häusern umzusehen, sie zu überprüfen und letztlich weiterzuempfehlen. 2005 gründete er „Authentic Hotels & Cruises“. Unter diesem Siegel vereinen sich außergewöhnliche und in ihrer Art einmalige Boutique Hotels und Kreuzfahrtschiffe, die den hohen Anforderungen von Vallet und seinen Gästen entsprechen.
 

Allgemeine Informationen zu La Ferme d‘Augustin
Nur 5 Minuten vom turbulenten Stadtzentrum von St. Tropez entfernt liegt das kleine Hotel-Juwel La Ferme d’Augustin. Inhaber Christophe Vallet, der das Hotel in dritter Generation führt, begrüßt seine Gäste hier höchst persönlich und voll aufrichtiger Herzlichkeit. Weit weg von Zuhause fühlen sich die Gäste in La Ferme d’Augustin sofort wie daheim. Authentizität, Originalität, Schönheit und Echtheit zeichnen das Hotel aus. Hier erlebt man Luxus weit weg vom standardisierten Interieur von Hotelketten.   Die fabelhafte Küche, die mit einfachen, aber frischen und typisch französischen Gerichten aufwartet, lockt auch zahlreiche Spaziergänger an.  Gekocht werden hier ausschließlich regionale Produkte. Der Fisch stammt von Fischern aus St. Tropez, das Gemüse wird im eigenen Garten der La Ferme d’Augustin angebaut, ebenso wie das Olivenöl und der Wein.
Damit die Gäste dieses wohlige Gefühl von Heimat auch an anderen Orten dieser Welt erleben können, gründete Christophe Vallet  2005 unter dem Namen „Authentic Hotels & Cruises“ die erste Kollektion von Hotels, deren Kriterien Authentizität, Charme und das „besondere Etwas“ waren. Bis heute wurden mit größter Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit mehr als 450 Hotels und über 50 Kreuzfahrtschiffe, davon mehr als 100 mit Michelin Sternen ausgezeichnet, auf der ganzen Welt ausgewählt.

Pressekontakt    

münchner marketing manufaktur gmbh
westendstrasse 147, rgb.
80339 münchen
fon: +49 (0)89-7 16 72 00 12
fax: +49 (0)89-7 16 72 00 19
a.metzger@m-manufaktur.de
m-manufaktur.de

Topfgucker.tvNEUESTES VIDEO

"Hausgeräucherte Entenbrust mit geschmortem Salat von Chicoree und Radicchio"

Aktuelle Empfehlung unserer Rezeptdatenbank. Jetzt kostenlos registrieren!

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Gastgeber News | Trends

Lukas Nagl im hauseigenen Kräutergarten, 3 Gault-Millau-Hauben für das Restaurant Bootshaus im Genießer-Seehotel Mehr lesen ...

Der Besondere Laden & Café

Der Besondere Laden & Café

Nehmen Sie sich Zeit, genießen und erleben Sie Produkte und Ihre Produzenten im Topfgucker-Laden, dem neuen Anlaufpunkt für Genussfreunde in Dresden-Blasewitz.

Kontakt

Impressum

Datenschutz