Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Der richtige Umgang mit Lebensmitteln in der Großküche

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 29.10.2015

Immerhin geht es bei den großen Mengen, mit welchen die Profiküche arbeitet, auch richtig ums Geld

(lifePR) (Zell (Mosel), ) Schon die Oma lehrte uns, mit Lebensmitteln sorgsam umzugehen. Die schlechten Zeiten nach dem Krieg bereiteten die Menschen auf ein hartes, aber dennoch prägendes Leben vor. Jeder wusste mit den wertvollen Lebensmitteln sorgsam umzugehen und nichts wegzuwerfen. Der Überfluss an Lebensmitteln macht es uns heute leicht, Essensreste und dergleichen wegzuwerfen. Dabei entsteht gerade durch die Verwertung von Resten ein ungemeines Sparpotential. Auch in der Profiküche ist ein sorgsamer und hygienischer Umgang mit den Lebensmitteln von größter Bedeutung. Immerhin geht es bei den großen Mengen, mit welchen die Profiküche arbeitet, auch richtig ums Geld. Der Verwertungsgrad der Lebensmittel liegt in der Profiküche um einiges höher als in der privaten Küche.

Gewohnheiten, die bares Geld sparen

Damit die Lebensmittel möglichst vollständig verwertet und gebraucht werden können, ist es wichtig, den richtigen Umgang zu kennen. Einen bedeutenden Punkt hierbei stellt die Lagerung dar. Richtig gelagert halten auch Obst und Gemüse eine Zeit lang, ohne an Frische und Geschmack zu verlieren. Kartoffel und Tomaten gehören zum Beispiel nicht in den Kühlschrank. Tomaten sollten überhaupt nicht neben anderem Gemüse gelagert werden. Kleinigkeiten wie diese erhöhen die Haltbarkeit von frischen Lebensmitteln enorm. Indem der Gastronom stets nur die benötigten Mengen einkauft, kann er auch bares Geld sparen. Eine gut ausgestattete Profiküche verfügt über entsprechende Lagerräume für die frischen Produkte und kann auch den Bedarf so abschätzen, dass die Lebensmittel nicht weggeworfen werden müssen.

Hinsichtlich der Hygiene gibt es in der Küche zahlreiche Vorschriften zu beachten. Regelmäßige Kontrollen durch die Behörden sollen die Gastronomen und Lebensmittel verarbeitenden Betriebe dazu anhalten, diese auch zu beachten. Schon bei der Gestaltung der Küche zeigt sich, ob Teile der Hygienevorschriften eingehalten werden. Frisches Fleisch darf zum Beispiel nicht in der Nähe von frischem Obst oder Gemüse verarbeitet werden. Auch der Umgang mit rohen Eiern ist enorm wichtig, um die Verbreitung von Bakterien zu verhindern. Als Materialien für die Arbeitsplatte, Spüle usw. eignet sich rostfreier Stahl am besten. Dieser lässt sich leicht hygienisch reinigen und desinfizieren. Das spielt besonders dahingehend eine wichtige Rolle, da in der Großküche ständig alles benutzt und genutzt wird. Außerdem hat das Material auch den Vorteil, dass die Küche dadurch eine moderne Optik erhält. Eine moderne Großküche vereint Design, Funktion, Ästhetik und Hygiene. Auf sauberen Arbeitsflächen wird das Zubereiten von frischen Speisen zum Erlebnis.

Topfgucker.tvDER TEST

Demnächst bei Topfgucker-TV

Demnächst folgen die Dreharbeiten zu einem weiteren Rezeptbeitrag mit hochwertigen Küchengeräten im Test. Mit dabei die neue d3 Armor Pfanne von All-Clade und von CHROMA Professional Cnives, German Turbo Steel, mit Ka-Six Edge 60°, DESIGN BY F.A.PORSCHE

Topfgucker.tvGENUSS-BLOG

Wissenswertes | Aktuelles | Produktempfehlungen

Wissenswertes | Aktuelles | Produktempfehlungen

BLOG | Topfgucker-TV | Der besondere LADEN

Der Besondere Laden & Café

Der Besondere Laden & Café

Nehmen Sie sich Zeit, genießen und erleben Sie Produkte und Ihre Produzenten im Topfgucker-Laden, dem neuen Anlaufpunkt für Genussfreunde in Dresden-Blasewitz.

Kontakt

Impressum

Datenschutz