Suchen
Topfgucker.tv

GESUNDHEIT NEWS – Die 7 Tage Suppendiät

Die 7 Tage Suppendiät

1. Tag Suppendiät

 

Frühstück

Pikantes Frühstück mit Vitamindrink

1 Scheibe Vollkornbrot
75 g körniger Frischkäse
1 EL Schnittlauchröllchen
1/2 Bund Radieschen
1 hartgekochtes Ei
0,15 l Tomatensaft
0,1 l Dinkula (Reformhaus oder Bioladen)
Pfeffer

Brot mit Frischkäse bestreichen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Mit den Radieschen und dem Ei servieren. Tomatensaft mit Dinkula mischen, mit Pfeffer abschmecken und dazu trinken.

297 kcal (1243 kJ), 24,2 g Eiweiß, 9,8 g Fett, 27,4 g Kohlenhydrate (2,3 BE)


Suppen-Snack

Tomatensuppe mit Croutons

1 Päckchen Tomatencremesuppe mit Croutons (Tassenfertige Zubereitung)
1/2 Scheibe Vollkornbrot

Suppendrink nach Packungsanweisung zubereiten. Dazu 1/2 Scheibe Brot essen.

144 kcal (602 kJ), 3,6 g Eiweiß, 3,9 g Fett, 23,8 g Kohlenhydrate (2,0 BE)

Mittagessen

Sauerkrautsuppe

50 g magerer gekochter Schinken
2 TL Distelöl
1/2 kleine, feingehackte Zwiebel
1/4 Knoblauchzehe, feingehackt
0,2 l Fleischsuppe (Instantprodukt)
150 g mildes Weinsauerkraut
1 kleines Stück grüne Paprikaschote
1 Msp. milder Paprika
Tabasco
Salz
50 g fettreduzierte Kabanos
1 EL Schmant
0,2 l Dinkula

Schinken würfeln und in heißem Distelöl kurz anbraten. Zwiebel und Knoblauchzehe zugeben und dünsten, bis die Zwiebelwürfel glasig sind. Mit der Fleischsuppe auffüllen und zum Kochen bringen. Das Sauerkraut hinzugeben und die Suppe zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Das Paprikastück in feine Streifen schneiden, zur Suppe geben und das Ganze mit Paprikapulver, Tabasco und Salz abschmecken. Die Kabanos in dünne Scheiben schneiden, zufügen und bei schwacher Hitze in der Suppe 15 Minuten ziehen lassen. Die Suppe vom Herd nehmen, den Schmant cremig rühren und unterheben. Dazu Dinkula trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

359 kcal (1502 kJ), 29,7 g Eiweiß, 22,1 g Fett, 8,2 g Kohlenhydrate (0,7 BE)


Zwischenmahlzeit

Grapefruit mit körnigem Frischkäse

1/2 rote Grapefruit
50 g körniger Frischkäse
1 EL Weizenflocken
Süßstoff

Das Fruchtfleisch aus der Grapefruithälfte lösen und in kleine Stücke schneiden. Frischkäse und Weizenflocken unterheben. Mit Süßstoff abschmecken.

111 kcal (464 kJ), 9,5 g Eiweiß, 2,4 g Fett, 11,5 g Kohlenhydrate (1,0 BE)


Abendessen

Sahnige Gemüsesuppe mit Vitamindrink

150 g Suppengemüse (TK)
0,3 l Gemüsebrühe (Instant)
Pfeffer
Muskat
1 Klecks Schlagsahne
gehackte Petersilie
1 Scheibe Vollkorn-Brot
0,15 l Orangensaft
0,1 l Dinkula

Suppengemüse in 0,3 l kochender Gemüsebrühe im geschlossenen Topf 15 Minuten garen. Vom Herd nehmen und mit dem Pürierstab fein pürieren. Leicht würzen, mit der Sahne verfeinern und mit Petersilie bestreuen. Mit 1 Scheibe Brot servieren. Orangensaft mit Dinkula mischen und dazu trinken.

288 kcal (1205 kJ), 9,4 g Eiweiß, 5,4 g Fett, 48,6 g Kohlenhydrate (4,1 BE)

Gesamt: 1199 kcal (5017 kJ), 76,4 g Eiweiß, 43,6 g Fett,
119,4 g Kohlenhydrate (10,0 BE)


2. Tag Suppendiät

 

Frühstück

Süßes Frühstück mit Frischkäse

1 Sonnenblumenbrötchen
1 kleine Scheibe Roggenmischbrot
10 g Halbfett-Margarine
20 g Diät-Konfitüre
1 EL körniger Frischkäse
1/2 Grapefruit

Brötchen aufschneiden und die Hälften mit Halbfett und Konfitüre bestreichen. Das Fruchtfleisch aus der Grapefruit lösen und in Spalten schneiden. Frischkäse auf das Brot verteilen, mit Grapefruitspalten belegen.

348 kcal (1456 kJ), 12,8 g Eiweiß, 7,4 g Fett, 57,0 g Kohlenhydrate (4,8 BE)


Suppen-Snack

Lauchcremesuppe

1 Päckchen Lauchcremesuppe (Tassenfertige Zubereitung)
1 Scheibe Knäckebrot
30 g körniger Frischkäse
1 Tomate
Pfeffer aus der Mühle
Basilikum

Suppendrink nach Packungsanweisung zubereiten. Knäckebrot mit Frischkäse bestreichen und mit Tomatenscheiben belegen. Mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen und mit Basilikum garnieren.

161 kcal (674 kJ), 6,9 g Eiweiß, 5,6 g Fett, 20,6 g Kohlenhydrate (1,7 BE)


Mittagessen

Lachscremesuppe

1/2 Glas Fischfond
0,1 l Gemüsebrühe
50 g Schmelzkäsecreme Lachs
2 EL Weißwein
1/2 TL Stärke
75 g frischer Lachs
Salz
weißer Pfeffer
Muskat
0,2 l Dinkula

Fischfond und Brühe erhitzen, den Schmelzkäse zugeben und darin auflösen. Stärke mit etwas Wein lösen und die Suppe damit binden. Lachs in feine Streifen geben und einige Minuten mitziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Dazu Dinkula trinken.

312 kcal (1305 kJ), 23,4 g Eiweiß, 22,2 g Fett, 3,8 g Kohlenhydrate (0,3 BE)


Zwischenmahlzeit

Grapefruitreis

30 g Müller’s Mühle Naturreis
1/2 Grapefruit
Süßstoff

Reis nach Packungsanweisung kochen, abtropfen und abkühlen lassen. Grapefruit aus der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden. Unter den Reis heben und mit Süßstoff abschmecken.

147 kcal (615 kJ), 2,6 g Eiweiß, 0,4 g Fett, 32,5 g Kohlenhydrate ( 2,7 BE)


Abendessen

Tomatensuppe

2 Fleischtomaten
0,15 l Gemüsebrühe oder Gemüsefond
1 Scheibe Vollkornbrot
Pfeffer
Salz
1 EL Schlagsahne

Tomaten am oberen Ende kreuzförmig einritzen und mit heißem Wasser überbrühen, Haut abziehen. Tomatenfleisch würfeln, mit der Gemüsebrühe erhitzen und einige Minuten ziehen lassen. Inzwischen das Vollkornbrot zerkrümeln und in einer heißen Pfanne ohne weitere Zugabe von Fett kurz anrösten. Die Tomatensuppe mit Pfeffer und Salz pikant abschmecken und durch ein Sieb streichen. Die Suppe auf einen tiefen Teller geben und mit der Schlagsahne verfeinern. Mit dem gerösteten Brot bestreut servieren.

208 kcal (868 kJ), 8,4 g Eiweiß, 3,9 g Fett, 33,9 g Kohlenhydrate (2,8 BE)

Gesamt: 1176 kcal (4920 kJ), 54,1 g Eiweiß, 39,5 g Fett,
147,8 g Kohlenhydrate (12,3 BE)

 

3. Tag Suppendiät

 

Frühstück

Schwarzbrot mit Ei und Kräuterquark

1 Scheibe Schwarzbrot
1 Tomate
Salatblätter
1 hartgekochtes Ei
50 g Magerquark
Pfeffer, Meersalz
Schnittlauch
0,2 l Buttermilch
1/4 Beet Kresse
Zitronensaft

Tomate und Ei in Scheiben schneiden. Brotscheibe halbieren, eine Hälfte mit Tomaten- und Eischeiben und Salatblättern belegen, die zweite mit Magerquark bestreichen, würzen, mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Buttermilch mit der feingehackten Kresse verquirlen, mit Zitronensaft abschmecken.

309 kcal (1293 kJ), 25,8 g Eiweiß, 8,0 g Fett, 30,5 g Kohlenhydrate (2,5 BE)


Suppen-Snack

Spargelcremesuppe

1 Päckchen Spargelcremesuppe (Tassenfertige Zubereitung)
1 Scheibe Toastbrot

Suppendrink nach Packungsanweisung zubereiten. Dazu eine Scheibe Toastbrot essen.

157 kcal (657 kJ), 2,7 g Eiweiß, 5,3 g Fett, 27,0 g Kohlenhydrate (2,3 BE)


Mittagessen

Hühnersuppe mit Reis

100 g Suppengemüse (Möhre, Lauch, Sellerie)
2 TL Distelöl
0,3 l Gemüsebrühe
30 g Müller’s Mühle Naturreis
100 g Hühnerfleisch
Petersilie
0,2 l Dinkula, Mineralwasser

Gemüse putzen, waschen und Julienne schneiden. In etwas Distelöl andünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen. Den Reis und das klein geschnittene Hühnerfleisch zugeben und das Ganze im geschlossenen Topf 20 Minuten leise kochen lassen. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken (gut für Verdauung und Immunsystem).

321 kcal (1343 kJ), 27,0 g Eiweiß, 10,5 g Fett, 30,5 g Kohlenhydrate (2,5 BE)


Zwischenmahlzeit

Käse-Schnitten

2 Scheiben Knäckebrot
1 TL Halbfett
30 g leichter Camembert, 30 % F .i. Tr.
0,2 l Dinkula

Knäckebrot mit Halbfett bestreichen und mit Camembert belegen. Dazu Dinkula trinken.

153 kcal (640 kJ), 9,4 g Eiweiß, 6,7 g Fett, 13,6 g Kohlenhydrate (1,3 BE)


Abendessen

Brokkoli-Käsecreme-Suppe

150 g Brokkoli
0,2 l Gemüsebrühe oder Gemüsefond
50 g Schmelzkäse Sahne
1 EL Kartoffelpüree (Fertigprodukt)
Salz
Pfeffer
Muskat
gemahlener Kümmel
1 Scheiben Weißbrot
5 g Knoblauchbutter

Brokkoli in der Gemüsebrühe garen, 1 Brokkoliröschen beiseite legen, die restliche Suppe anschließend fein pürieren. Schmelzkäse zugeben und in der Suppe auflösen. 1 EL Kartoffelpüree einrühren und die Suppe kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und kräftig abschmecken. Weißbrot würfeln. Die Würfel in heißer Knoblauchbutter von allen Seiten anrösten. Suppe mit Brotwürfeln bestreuen und mit den halbierten Brokkoliröschen garniert servieren.

248 kcal (1038 kJ), 12,4 g Eiweiß, 11,5 g Fett, 25,4 g Kohlenhydrate (2,1 BE)

Gesamt: 1188 kcal (4970 kJ), 77,3 g Eiweiß, 42,0 g Fett,
127,0 g Kohlenhydrate (10,6 BE)

4. Tag Suppendiät

 

Frühstück

Waldfrucht-Müsli

30 g Fertig-Müsli
1-2 EL Haferflocken
1 EL Weizenkleie
200 g Beerenfrüchte
150 g fettarmer Joghurt
Süßstoff
0,2 l Dinkula

Müsli mit Haferflocken und Weizenkleie mischen. Joghurt cremig rühren, mit Süßstoff abschmecken und über das Müsli geben. Einen Teil der Früchte unterheben. Die restlichen Früchte über das Müsli streuen. Dazu Dinkula trinken (das milchsaure Enzymgetränk fördert den Stoffwechsel).

297 kcal (1243 kJ), 15,5 g Eiweiß, 6,2 g Fett, 41,8 g Kohlenhydrate (3,5 BE)


Suppen-Snack

Klare Fleischsuppe mit Baguette

1/4 l klare Fleischsuppe (Instant)
1 TL gehackte Petersilie
30 g Baguette

Fleischsuppe zubereiten, mit gehackter Petersilie bestreuen, Dazu ein kleines Stück Baguette essen.

100 kcal (418 kJ), 3,4 g Eiweiß, 1,2 g Fett, 18,6 g Kohlenhydrate (1,6 BE)


Mittagessen

Gemüsesuppe mit Rindfleisch

200 g Gemüse der Saison (grüne Bohnen, Lauch, Erbsen, Möhren, Blumenkohl, Brokkoli)
1 Kartoffel
1/2 Zwiebel
100 g mageres Rindfleisch
2 TL Distelöl
2 EL Hafer
1/4 l Wasser
1 TL Gemüsebrühe Instant
Pfeffer
Salz
Petersilie

Gemüse putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Rindfleisch in mundgerechte Würfel schneiden.

Distelöl in einem Suppentopf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Das Gemüse zugeben und einige Minuten mitdünsten. Mit Wasser auffüllen, Hafer und Instantbrühe zugeben und zum Kochen bringen. Die Kartoffelstücke und die Rindfleischstücke hinzufügen und die Suppe 20 Minuten köcheln lassen. Die Petersilie fein wiegen und zur Suppe geben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

389 kcal (1629 kJ), 29,9 g Eiweiß, 11,8 g Fett, 36,2 g Kohlenhydrate (3,0 BE)


Zwischenmahlzeit

Fruchtschnitten

1 Scheibe Vollkorn-Knäcke
30 g Magerquark
1 Kiwi
0,2 l Dinkula

Knäckebrot mit Quark bestreichen und mit Kiwischeiben belegen. Dazu Dinkula trinken.

90 kcal (377 kJ), 5,7 g Eiweiß, 0,8 g Fett, 15,0 g Kohlenhydrate (1,3 BE)


Abendessen

Käsebrot mit Rohkost und Suppendrink

1 Päckchen Champignoncreme Suppe (Tassenfertige Zubereitung)
1 Scheibe Vollkornbrot
10 g Halbfett
30 g Edamer, 30 % F. i. Tr.
2 Tomaten
1/2 Bund Radieschen
Zwiebelringe
Kresse

Suppendrink nach Packungsanweisung zubereiten. Brot mit Halbfett bestreichen und mit Käse belegen. Mit Tomaten und Radieschen anrichten und mit Zwiebelringen und Kresse garnieren.

316 kcal (1322 kcal), 15,1 g Eiweiß, 12,5 g Fett, 35,6 g Kohlenhydrate (3,0 BE)

Gesamt: 1192 kcal (4987 kJ), 69,6 g Eiweiß, 32,5 g Fett,
147,2 g Kohlenhydrate (12,3 BE)

5. Tag Suppendiät

 

Frühstück

Fitness-Snack

1 Scheibe Kürbiskernbrot
10 g Halbfett
30 g fettreduzierter Käse (30 % Fett i. Tr.)
1 Tomate
einige Radieschen
0,15 l Tomatensaft
0,1 l Dinkula
Pfeffer
Selleriesalz

Brot mit Halbfett bestreichen, mit fettreduziertem Käse und geraspelten Radies-chen belegen. Dazu eine Tomate essen. Tomatensaft mit Dinkula verquirlen, mit Pfeffer und Selleriesalz abschmecken.

290 kcal (1213 kJ), 15,2 g Eiweiß, 10,9 g Fett, 30,7 g Kohlenhydrate (2,6 BE)


Suppen-Snack

Kartoffelsuppe mit Speck

1 Beutel Kartoffelsuppe mit Speck
1 Scheibe Vollkorn-Knäckebrot
0,2 l Dinkula
Suppe nach Packungsanweisung zubereiten. Dazu eine Scheibe Knäckebrot essen und Dinkula trinken.
142 kcal (594 kJ), 3,5 g Eiweiß, 3,4 g Fett, 24,2 g Kohlenhydrate (2,0 BE)


Mittagessen

Pürierte Kräutersuppe

1/2 Knoblauchzehe
1 EL Distelöl
1 EL Mehl
0,3 l Gemüsebrühe (Instant)
1 Tasse feingehackte frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Basilikum)
Salz
Pfeffer
1 Scheibe Weißbrot

Knoblauchzehe fein hacken und in heißem Distelöl andünsten. Das Mehl darüber stäuben und unter Rühren anschwitzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Suppe aufkochen und einige Minuten ziehen lassen. Die frischen Kräuter zugeben, die Suppe etwas ziehen lassen und dann mit dem Mixstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Weißbrot toasten und würfeln. Mit den Croutons bestreuen und mit Petersilienblättchen garnieren.

268 kcal (1121 kJ), 9,0 g Eiweiß, 9,5 g Fett, 35,6 g Kohlenhydrate (3,0 BE).


 

Zwischenmahlzeit

Vitamin-C-Snack

150 g fettarmer Joghurt
5 EL Sanddorn-Orangen-Nektar
2 EL Weizenflocken

Joghurt mit Sanddorn-Orangen-Nektar und Weizenflocken im gut verquirlen, kalt servieren.

165 kcal (690 kJ), 9,6 g Eiweiß, 3,9 g Fett, 22,6 g Kohlenhydrate (1,9 BE)

Abendessen

Kartoffelsuppe

150 g Kartoffeln
1 EL Haferkörner
50 g Lauch oder Frühlingszwiebeln
1 Stange Bleichsellerie
1 Möhre
1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
1 Eigelb, Petersilie

Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Möhren, Lauch und Sellerie waschen, putzen und zerkleinern. Das Gemüse zusammen mit dem Hafer in der Gemüsebrühe erhitzen und 20 Minuten köcheln lassen. Danach die Suppe leicht, aber nicht vollständig pürieren, so dass noch Stücke drin sind und anschließend mit Eigelb binden. Mit Petersilie garnieren.

324 kcal (1352 kJ), 14,0 g Eiweiß, 8,9 g Fett, 46,9 g Kohlenhydrate (3,9 BE)

Gesamt: 1189 kcal (4975 kJ), 51,3 g Eiweiß, 36,6 g Fett,
160,0 g Kohlenhydrate (13,3 BE)

 

6. Tag Suppendiät

 

Frühstück

Vitaminmüsli

1 Mandarinen
1 Kiwi
1/2 Banane
5 EL Cornflakes
2 EL Weizenflocken
100 g fettarmer Joghurt
1 TL Kokosraspel
0,2 l Dinkula

Früchte schälen, Mandarine in Spalten zerlegen, Kiwi und Banane in Scheiben schneiden. Mit den Cornflakes und den Weizenflocken mischen. Den Joghurt unterheben und kurz durchziehen lassen. Mit Kokosraspeln bestreuen. Dazu Dinkula trinken.

288 kcal (1205 kJ), 10,7 g Eiweiß, 5,8 g Fett, 46,8 g Kohlenhydrate (3,9 BE)

 

 

 

Suppen-Snack

Hühnerbrühe mit Baguette

1/4 l Hühnerbrühe (Instant)
1 TL gehackte Petersilie
40 g Baguette

Brühe zubereiten, mit gehackter Petersilie bestreuen, Dazu ein kleines Stück Baguette essen.

126 kcal (310 kJ), 4,2 g Eiweiß, 1,3 g Fett, 24,2 g Kohlenhydrate (2,0 BE)

Mittagessen

Sahnige Kartoffelsuppe

1/2 Zwiebel
1 TL Distelöl
1 kleines Stück Lauch
1 kleine Möhre
1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
200 g Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Muskat
5 EL Kaffeesahne
50 g Krabben
Petersilie

Zwiebel schälen, fein würfeln, in heißem Distelöl glasig werden lassen. Lauch in Ringe, die Möhre in Stifte schneiden, kurz mitdünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen und zum Kochen bringen. Inzwischen die Kartoffeln schälen, würfeln und alles 30 Minuten köcheln lassen. Die Hälfte der Suppe pürieren, wieder zufügen, gut würzen. Kaffeesahne unterrühren. Die Krabben zugeben, kurz ziehen lassen, abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

320 kcal (1339 kJ), 18,1 g Eiweiß, 9,5 g Fett, 39,5 g Kohlenhydrate (3,3 BE)

Zwischenmahlzeit

Quark-Bananen-Brot

1 Scheibe Knäckebrot
50 g Magerquark
1/2 Banane
0,2 l Dinkula

Magerquark auf dem Knäckebrot verteilen, Banane in Scheiben schneiden und das Brot damit belegen. Dazu Dinkula trinken.

126 kcal (528 kJ), 9,0 g Eiweiß, 0,5 g Fett, 22,0 g Kohlenhydrate (1,8 BE)

Abendessen

Gemüsesuppe mit Hafer

50 g Hafer
0,3 l Gemüsebrühe
1 kleine Zwiebel
1 Stange Porree
2 Möhren
1 TL Distelöl
Selleriesalz
Pfeffer

Hafer mit Gemüsebrühe aufsetzen, zum Kochen bringen und eine 20 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Zwiebel schälen, fein würfeln. Porree in Scheiben, die Möhren in Würfel schneiden. Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Das Gemüse zugeben, kurz mitdünsten. Die Gemüsebrühe mit dem Hafer zugeben, alles nochmals 10 Minuten kochen lassen und nachmals abschmecken.

333 kcal (1392 kJ), 14,1 g Eiweiß, 7,6 g Fett, 50,2 g Kohlenhydrate (4,2 BE)

Gesamt: 1193 kcal (4992 kJ), 56,1 g Eiweiß, 24,7 g Fett,
182,7 g Kohlenhydrate (15,2 BE)

 


7. Tag Suppendiät

 

Frühstück

Pikantes Frühstück mit Putenbrust

1 Baguette-Brötchen
10 g Halbfett
einige Salatblätter
3 Scheiben Putenbrust in Aspik
1 Tomate
Schnittlauch
Kresse
0,2 l Dinkula
Brötchen halbieren, mit Halbfett bestreichen. Mit Salatblättern, Putenbrust und Tomatenscheiben belegen. Mit Schnittlauch und Kresse garnieren. Dazu Dinkula trinken.

340 kcal (1423 kJ), 25,4 g Eiweiß, 4,2 g Fett, 45,6 g Kohlenhydrate (3.8 BE)


Suppen-Snack

Chinesische Gemüsesuppe

1 Päckchen Chinesische Gemüsesuppe (Tassenfertige Zubereitung)
1 Scheibe Vollkornbrot

Suppendrink nach Packungsanweisung zubereiten. Dazu 1 Scheibe Brot essen.

156 kcal (653 kJ), 4,4 g Eiweiß, 1,1 g Fett, 32,0 g Kohlenhydrate (2,7 BE)


Mittagessen

Tomatensuppe mit Spätzle

30 g Hausmacher Spätzle (z.B. von 3 GLOCKEN)
Meersalz
1 Tl Distelöl
1 Zwiebel
1 Tl Distelöl
100 g Porree
1/2 Schote grüner Paprika
1 Tl Mehl
3/8 l Tomatensaft
1/2 TL gekörnte Brühe
0,2 l Dinkula
Mineralwasser

Spätzle in Salzwasser mit Öl 13-15 Minuten garen. Zwiebel schälen und würfeln und in heißem Öl in einer beschichteten Pfanne glasig dünsten. Porree in dünne Streifen, den Paprika in ganz kleine Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten lassen. 1-2 EL Wasser zugeben, Mehl darüber stäuben, gut umrühren. Mit Tomatensaft auffüllen, 5 Minuten kochen lassen. Mit gelöster Brühe würzen. Spätzle in der Suppe erhitzen und servieren. Dazu Dinkula mit Mineralwasser trinken.

283 kcal (1184 kJ), 10,9 g Eiweiß, 8,2 g Fett, 38,8 g Kohlenhydrate (3,2 BE)


Zwischenmahlzeit

Sanddorn-Orangen-Snack

1 Scheibe Roggen-Knäcke
40 g Magerquark
2 EL Sanddorn-Orangen-Nektar
1/2 Orange

Magerquark mit Sanddorn-Orangen-Nektar cremig rühren und auf das Knäckebrot verteilen. Orange schälen, filetieren und das Brot damit belegen.

97 kcal (406 kJ), 7,1 g Eiweiß, 0,7 g Fett, 14,8 g Kohlenhydrate (1,2 BE)


Abendessen

Suppensnack mit Schinkenbrot

1 Päckchen Broccolicremesuppe (tassenfertige Zubereitung)
1 Scheibe Brot
10 g Halbfett
50 g magerer gekochter Schinken
1 Tomate

Suppendrink nach Packungsanweisung zubereiten. Brot mit Halbfett bestreichen und mit Schinken belegen. Dazu eine Tomate servieren.

316 kcal (1322 kJ), 20,2 g Eiweiß, 10,3 g Fett, 35,6 g Kohlenhydrate (3,0 BE)

Gesamt: 1192 kcal (4987 kJ), 68,0 g Eiweiß, 24,5 g Fett,
166,8 g Kohlenhydrate (13,9 BE)

 

 

Topfgucker.tvGESUNDHEIT NEWS

Gesunde Öl | Topfgucker-TV

Kurzkettige Fettsäuren ...

Topfgucker.tvGENUSS-BLOG

Wissenswertes | Aktuelles | Produktempfehlungen

Wissenswertes | Aktuelles | Produktempfehlungen

BLOG | Topfgucker-TV | Der besondere LADEN

Der Besondere Laden & Café

Der Besondere Laden & Café

Nehmen Sie sich Zeit, genießen und erleben Sie Produkte und Ihre Produzenten im Topfgucker-Laden, dem neuen Anlaufpunkt für Genussfreunde in Dresden-Blasewitz.

Kontakt

Impressum

Datenschutz