Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Die ganze Welt des kalten Kaffees

Foto: Ines Richter und Jens Kinzer Dresdner Rösterei KAFFANERO präsentiert Kaffeevariationen für den Sommer

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 12.08.2016

Dresdner Rösterei KAFFANERO präsentiert Kaffeevariationen für den Sommer

Der Eiskaffee im Tetra Pak aus dem Supermarkt hält selten den Genuss, den er verspricht. Bei heißen Temperaturen und Sonnenschein im Sommer sucht man häufig vergeblich nach einem geschmacksintensiven, kühlen Aufguss des Lieblingsgetränks der Deutschen. Die Röster der Privat-Rösterei im Herzen von Dresden haben sich von der Sommerlaune ihrer Kunden anstecken lassen und zahlreiche kalte Kaffeekreationen entwickelt. Diese sind viel mehr als nur „kalter Kaffee“ und verbinden außergewöhnlichen Röstgenuss mit Eis und fruchtigen Ergänzungen.

In ihrer „gläsernen“ Manufaktur haben die Röster zunächst dem Standard entsprechend Kaffee heiß aufgebrüht und dann im Kühlschrank runterkühlen lassen. „So wird ‚kalter Kaffee’ normalerweise von Gastronomen zubereitet. Wir haben alternativ den Kaffee ‚kalt aufgebrüht’, denn so wurde er schon zu Seefahrerzeiten auf den Schiffen hergestellt. Filterkaffee wird mit kaltem, stillem Mineralwasser extrahiert, die Bitterstoffe lösen sich nicht und somit schmeckt der Kaffee leicht süßlich und überraschend anders“, verrät KAFFANERO-Geschäftsführer Jens Kinzer. Der sogenannte „cold brew“ kann mit Filterkaffee aus sämtlichen Anbaugebieten hergestellt werden. Bohnen aus 24 verschiedenen Anbaugebieten sind in der Rösterei erhältlich, für den kalten Kaffee verwenden die KAFFANERO-Röster zumeist mittelamerikanische und karibische Sorten.

Kaffeeliebhaber können mithilfe der gemahlenen Bohnen selbst den kalten Kaffee herstellen. Das Team der Rösterei ergänzt für den perfekten Kaffeegenuss den Kaffee unter anderem mit Tonic, Orangenstückchen und „crashed ice“. „Die kalten Kaffeesorten und auch die Kombinationen sind jederzeit bei uns in der Schau-Rösterei erhältlich. Die Verbindung mit Tonic und Orangen ist besonders zu empfehlen - auch Gin bietet sich für einen leckeren Kaffee-Sommer-Cocktail an“, so Ines Richter, Geschäftsführerin von KAFFANERO.

Durch die Zugabe von Rohrzucker, Milch und „crashed ice“ entsteht das perfekte Frappé, und mit dem eisgekühlten Cappuccino wird bei KAFFANERO ein weiteres Geschmackserlebnis angeboten: „Der heiße Espresso wird dabei mit einer Schicht Milchcreme versehen. Wichtig ist dabei die Verwendung von Espressobohnen für den intensiveren Geschmack. Es gibt zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten für kalten Kaffeegenuss, die einfach herzustellen sind und deutlich besser schmecken als vorgefertigte Eiskaffeeangebote. Kaffeefans können gern jederzeit die verschiedenen Sorten hier bei uns im Café der Rösterei verkosten und lernen, diese selbst zu Hause zuzubereiten. Zudem beraten wir Gastronomen, was man aus ‚kaltem Kaffee’ alles machen kann“, so Kinzer abschließend. Die Kaffeemanufaktur auf der Dresdner Rosenstraße 92 gibt von Montag bis Freitag immer von 8 Uhr bis 18 Uhr Liebhabern der Bohne die Möglichkeit, den Kaffee zu erwerben und den Röstern beim Zubereiten des kalten Kaffees über die Schulter zu schauen.

Topfgucker-TV hat sich vom Geschmack der köstlichen "Kaltkaffee" Kreationen überzeugen können und wird in Kürze ausführlich über die Manufaktur und Ihre Menschen hier berichten.

Weitere Infos: www.kaffanero.de

Topfgucker.tvDER TEST

Demnächst bei Topfgucker-TV

Demnächst folgen die Dreharbeiten zu einem weiteren Rezeptbeitrag mit hochwertigen Küchengeräten im Test. Mit dabei die neue d3 Armor Pfanne von All-Clade und von CHROMA Professional Cnives, German Turbo Steel, mit Ka-Six Edge 60°, DESIGN BY F.A.PORSCHE

Topfgucker.tvGENUSS-BLOG

Wissenswertes | Aktuelles | Produktempfehlungen

Wissenswertes | Aktuelles | Produktempfehlungen

BLOG | Topfgucker-TV | Der besondere LADEN

Der Besondere Laden & Café

Der Besondere Laden & Café

Nehmen Sie sich Zeit, genießen und erleben Sie Produkte und Ihre Produzenten im Topfgucker-Laden, dem neuen Anlaufpunkt für Genussfreunde in Dresden-Blasewitz.

Kontakt

Impressum

Datenschutz