Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Konzeptionelle Neuausrichtung der Gastronomie im DRIVE. Volkswagen Group Forum

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 24.11.2015

Bonn, 24. November 2015 – L & D trennt sich von seinem Executive Küchenchef Philipp Liebisch. Grund für diese Entscheidung ist, dass das Bonner Catering Unternehmen sein gastronomische Konzept im

DRIVE. Volkswagen Group Forum neu ausrichtet. Sowohl die urbane Manufaktur BROTZEIT als auch das Restaurant ZEITGEIST sind für die Gäste weiterhin geöffnet.

 

Aufgrund der wirtschaftlich nicht mehr tragfähigen Situation mussten wir das gastronomische Konzept ändern“, so L & D Geschäftsführer Jürgen Preuß. „Wir bedauern es, mit Liebisch einen innovativen Koch zu verlieren!“

 

Philipp Liebisch, der für das Restaurant Zeitgeist auf Anhieb 16 Punkte im Gault&Millau erkocht hat, wünscht dem Küchenteam weiterhin alles Gute.

 

Die gastronomische Leitung im DRIVE. Volkswagen Forum übernimmt kommissarisch Heiko Becker, Betriebsleiter bei L & D.

 

BU: Philipp Liebisch verlässt L & D.

 

 

 

Über L & D

L & D ist seit fast 40 Jahren als gastronomischer Dienstleister erfolgreich am Markt und gehört mit Platz 12 zu den Top-Caterern in Deutschland. Das Unternehmen erarbeitet individuelle und flexible Verpflegungskonzepte für jeden Anlass. Die professionelle Integration und Umsetzung gastronomischer Trends und absolute Kundenorientierung garantieren Abwechslung, Genuss und perfekten Service. Unternehmen, aber auch Bundesministerien und Verwaltungen, vertrauen L & D die Verpflegung ihrer Mitarbeiter/-innen vom Frühstück bis zum Konferenzcatering an. L & D mit Sitz in Bonn betreibt derzeit über 85 Mitarbeiterrestaurants, darunter ein Tagungshotel, drei Restaurants und drei Bistros, und verpflegt hier täglich rund 40.000 Gäste. Neben der Betriebsverpflegung mit zahlreichen hausgemachten Produkten nach eigener Rezeptur gehören das Event Catering in Köln (Deutsches Sport und Olympia Museum mit Restaurant [RH]EINWURF, Palladium, E-Werk, Rheinforum Wesseling, Rheinloft Cologne), Bonn (Presseclub, Telekom Dome), Berlin (Hauptstadtrepräsentanz der Deutsche Telekom AG; DRIVE. Volkswagen Group Forum) und Leipzig; die Kinder- und Jugendverpflegung (zwei Zentralküchen in Köln und Mendig bei Koblenz inkl. Cook & Chill-Möglichkeit) sowie das Sporthallencatering bei den Telekom Baskets Bonn zu den L & D-Geschäftsfeldern. Als Partner von Sustainable Bonn („Nachhaltiges Bonn“) stellt L & D einen nachhaltigen und verantwortlichen Umgang mit Ressourcen sicher und leistet so einen Beitrag zur Umweltentlastung. Seit 2003 kooperiert L & D mit CAMST, einem der größten italienischen Caterer mit Sitz in Bologna, und ermöglicht so italienischen Genuss nach mediterranen Originalrezepturen. Geschäftsführer sind Jürgen Preuß und Sandro Stefani.

 

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef  Andreas Schwienbacher

Mit dem „GOURMET La Fleur“ setzt das Genießerhotel zukunftsweisende Akzente, umgesetzt von ... | Mehr erfahren

Topfgucker.tvGEWINNSPIEL

Gewinnspiel | Gastgeber Empfehlung "Zur Linde"

Mitmachen und gewinnen! Ein Wochenende im Restaurant & Hotel "Zur Linde Freital" | Mehr erfahren ...

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef Tohru Nakamura

Fine Dining im Herzen Münchens: Küchenchef Tohru Nakamura eröffnet „Salon Rouge“ | Mehr erfahren

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz