Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Neu: Flammlachs nach skandinavischer Art | Über offener Flamme gegart

Neu: Flammlachs nach skandinavischer Art

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 21.11.2019

Holzfeuer knistert, es duftet zart nach Fisch – das kann nur eines bedeuten:

Flammlachs mit seinem verheißungsvollen Aroma gart über offener Flamme.

Doch für authentischen Genuss braucht es keinen Rauch: Ehrlich, rustikal und modern interpretiert präsentiert Friesenkrone jetzt Flammlachs nach skandinavischer Art. Die innovative Spezialität aus frischer norwegischer Rohware erfindet das Traditionsgericht neu. Die Fischspezialität wird über der offenen Flamme sanft gegart, nicht geräuchert. Durch das kontrollierte und schonende Garen bei 65 bis 70 Grad Celsius über einer Gasflamme bleibt der Lachs besonders zart und saftig. Eine leicht süße, feinrauchige Marinade rundet seinen angenehm milden Geschmack perfekt ab.

Flammlachs nach skandinavischer Art

 

Der neue Flammlachs nach skandinavischer Art ist verzehrfertig, man kann ihn sowohl warm als auch kalt genießen. Als Hauptkomponente passt er zu Brot, frischem Salat und Pasta. Auch auf dem Buffet, beim Bankett, im Catering und auf vielseitigen Speisekarten wird er zum Gästeliebling.

Dank zweier Portionsgrößen – ein ganzes Lachsfilet und eine Portionspackung mit sechs Tranchen – ist sein Einsatz außerordentlich vielseitig. Da der Flammlachs lediglich ein paar Minuten im Ofen erwärmt werden muss, lässt er sich schnell und einfach zubereiten und ist stets gelingsicher.

Flammlachs nach skandinavischer Art wird in der Manufaktur der Neue Nottorf in Kühlungsborn, einem Tochterunternehmen von Friesenkrone, produziert. Die Räucherei hat auf der Basis von über 30 Jahren Erfahrung für den Flammlachs nach skandinavischer Art eine schonende Art des Garens entwickelt.

Je nach Angebot auf der Speisekarte liefert Friesenkrone den neuen Flammlachs als Ganzes tiefgefrorenes 500-Gramm-Lachsfilet mit Haut in BBQ-Marinade oder als 750-g-Schale mit sechs tiefgefrorenen marinierten Portionen je 125 Gramm. Zubereitungsempfehlung: bei 160o C Umluft ein paar Minuten erwärmen.

Einzelheiten zum neuen Flammlachs von Friesenkrone unter www.friesenkrone.de und auf der Facebook-Seite von Friesenkrone.

 

Topfgucker.tvGEWINNSPIEL

Gewinnspiel | Gastgeber Empfehlung "Zur Linde"

Mitmachen und gewinnen! Ein Wochenende im Restaurant & Hotel "Zur Linde Freital" | Mehr erfahren ...

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef Tohru Nakamura

Fine Dining im Herzen Münchens: Küchenchef Tohru Nakamura eröffnet „Salon Rouge“ | Mehr erfahren

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef  Andreas Schwienbacher

Mit dem „GOURMET La Fleur“ setzt das Genießerhotel zukunftsweisende Akzente, umgesetzt von ... | Mehr erfahren

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz