Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Neue ROKA Foodtrucks auf Internorga (Videobeitrag)

Foodtruck Continental von Aussen © 2016  Roka-Werk GmbH

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 10.03.2016

Vom 11. bis 16. März werden die neuen ROKA Foodtrucks in Hamburg präsentiert

 

(lifePR) (Mengerskirchen / Waldernbach, ) Neue ROKA Foodtrucks auf Internorga
Vom 11. bis 16. März werden die Neuheiten in Hamburg präsentiert.


Wie im vergangenen Jahr wird das Thema „Streetfood und Foodtrucks“ auf der Internorga wieder groß geschrieben. Was als bunter Hype begann ist mittlerweile eine gefestigte Szene mit eigenen Stars und Vordenkern. Der Premiumhersteller für Foodtrucks, Trailer und Container, die Firma ROKA, präsentiert im Außengelände vor Halle 2 seine Fahrzeuge für eben diese Szene. Mit dabei ist das vielfach bewährte Foodtruck-Modell Manhattan. Der genietete Edelstahlaufbau überzeugt nicht nur optisch auf dem Chassis eines Fiat Ducato. Der Wagen ist technisch ausgereift und erfreut sich bester Alltagstauglichkeit. Die heiß erwartete Neuheit auf dem Messestand ist aber der brandneue Foodtruck Continental im derben Industrial-Look auf Basis des Iveco Daily. Der markante Hingucker ist mit 7,2 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht, seinen Platzverhältnissen, dem Erscheinungsbild und der Zuladung das direkte Pendant zu den US-Stepvans und mittlerweile in Südamerika der am meisten verbreitete Foodtruck.

Beide ROKA-Fahrzeuge, Manhattan und Continental, sind speziell für den europäischen Markt entwickelt, besitzen eine Herstellergarantie und können durch das gut ausgebaute Service-Netzwerk der jeweiligen Hersteller Iveco und Fiat gewartet werden. Gerade in Hinsicht auf die operativen Kosten liegen die Europaversionen etwa 30 % unter denen eines umgebauten US-Stepvans. Der Truck Manhattan kann zudem mit einem normalen Führerschein der Klasse B gefahren werden und bietet dennoch bis zu 300 kg Zuladung.

Neben den Außenhüllen findet sich der entscheidende Unterschied zu anderen Herstellern aber vor allem im Innenraum. Das Unternehmen ROKA entwickelt und produziert seit mehr als 50 Jahren Ausbauten in Edelstahl auf höchstem Niveau. Dabei wird individuell auf die Kunden eingegangen und eine branchenspezifische Beratung geboten. Viele der Mitarbeiter haben selbst Erfahrung in der Gastronomie gesammelt und wissen um die Anforderungen der Branche. Schließlich handelt es sich bei den meisten Foodtrucks um voll funktionsfähige Küchen auf kleinstem Raum bei denen jeder Handgriff sitzen muss.

Neben den Neufahrzeugen auf dem Messestand des Herstellers sind weitere ROKA Produkte im Foodtruck Village vor der Messe im Einsatz. Auf dem Messevorplatz direkt unter dem Hamburger Fernsehturm werden vom 12. bis 14. März tolle Trucks und Konzepte vorgestellt. Im Truckers Talk erfahren Sie täglich, was die junge Szene bewegt, welche Hürden zu nehmen sind und was erfolgreiche Trucker ausmacht.

Für alle, die es nicht zur Internorga nach Hamburg schaffen ist das Verkaufs- und Servicecenter von ROKA eine gute Alternative. Mitten in Deutschland, nahe Limburg an der Lahn, können die hochwertigen Verkaufseinheiten besichtigt werden. Hier wird schnell deutlich, warum ROKA Marktführer in diesem Segment ist. Branchenspezifisches Know-how, eine knackige Produktpalette vom Truck bis zur Containerlösung und starke Partner in der Branche machen die Westerwälder Fahrzeug- und Containerschmiede zu einem Anbieter, an dem in der mobilen Gastronomie kein Weg vorbeiführt.

 

Topfgucker.tvGEWINNSPIEL

Gewinnspiel | Gastgeber Empfehlung "Zur Linde"

Mitmachen und gewinnen! Ein Wochenende im Restaurant & Hotel "Zur Linde Freital" | Mehr erfahren ...

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef Tohru Nakamura

Fine Dining im Herzen Münchens: Küchenchef Tohru Nakamura eröffnet „Salon Rouge“ | Mehr erfahren

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Küchenchef  Andreas Schwienbacher

Mit dem „GOURMET La Fleur“ setzt das Genießerhotel zukunftsweisende Akzente, umgesetzt von ... | Mehr erfahren

Topfgucker.tvLUST AUF DRESDEN

Lust auf Dresden | Topfgucker-TV

Kontakt

Impressum

Datenschutz