Suchen
Topfgucker.tv

REZEPT-VIDEOS – Spargelcremé mit Parmesan (weiß und grün)

Spargelcremé mit Parmesan (weiß und grün)

Grün, weiße Spargelcreme mit Parmesan als Beigabe zu Dorade
 

Was beim der Spargelzubereitung zu beachten ist, damit die hölzernen und bitteren Stellen wirklich entfernt sind, verrät Dir Mimmo Calo (in Gedenken R.I.P.) Die Spargelcremé geht ansonsten einfach in der Zubereitung. Das Spargelwasser sollte man nach dem Zerkleinern entfernen. Abgeschmeckt wird es mit Milch, geriebenen Parmesan und Salz.

 

Mimmo Calo

Chefkoch & Inhaber Mimmo Calo als Gastgeber La Camapagnola im Jahr 2013

 

Zutaten für 1 Person:

Für die Spargelcreme
2 Stangen weißer Spargel
2 Stangen grünen Spargel
1 EL Milch
2 EL Parmesan gerieben
 
 
Zubereitung:

Spargel

Den weißen Spargel schälen, der grüne Spargel braucht nicht geschält zu werden. Nun die Enden abbrechen und die Spargelstangen in kochendem Salzwasser geben. Der Spargel ist aldente, wenn er sich leicht durchdrücken lässt. Wenn der Spargel fertig ist, die Spitzen abschneiden und die Stangen farblich getrennt pürieren.

Spargelcreme

Das Wasser von der pürierten Masse abgießen und in das grüne und weiße Spargelpüree jeweils etwas Parmesan und lauwarme Milch dazugeben und verrühren. Mit Salz bei Bedarf abschmecken.

Arbeitszeit: ca. 15 Min. /Schwierigkeitsgrad:  niedrig / Brennwert 100 g: o. A.

Topfgucker.tvWELTREISE

Kulinarische Weltreise

Sie sind Gastgeber und haben Interesse ein landestypisches Gericht und Ihr Restaurant vorzustellen? | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvEVENT

Bubbly Beats – Champagner-Festival im Falkensteiner Schlosshotel Velden

Bubbly Beats – Champagner-Festival im Falkensteiner Schlosshotel Velden | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Taco-Stehimbiss erhält Michelin-Stern

Taco-Stehimbiss erhält Michelin-Stern  | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvNEWS ABONNIEREN

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Kontakt

Impressum

Datenschutz