Suchen
Topfgucker.tv

REZEPT-VIDEOS – Gebratene Lammleber mit glacierter Lammzunge

Gebratene Lammleber mit glacierter Lammzunge

Gebratene Lammleber mit glacierter Lammzunge
 
Saucier Erik Mädler (2014 Hotel Schloß Eckberg), zeigt wie man eine Leber richtig brät und was man tun sollte, damit sie zart bleibt.

 

Zutaten 1 Portion:

Für die Lammleber
1 Lammleber
etwas Mehl
ca. 0,2 l Demi (reduzierte Knochensauce aus Kalbsfleisch)
etwas Öl zum Braten
Für die Lammzunge
ca. 200 g gekochte Lammzunge
  Rotweinreduktion
 

Zubereitung:
 
Gebratene Lammleber: Die Leber melieren und von allen Seiten anbraten. Nun bei 140° C für ca. 6 Minuten in den Ofen geben. Anschließend in der Demi glacieren (reinlegen und kurz ziehen lassen). Die gekochte Lammzunge schneiden und in der Rotweinreduktion ziehen lassen. Die geschälten und klein geschnittenen Kartoffeln in Salzwasser weich kochen lassen, das Wasser abgießen und die Kartoffeln durch eine Presse drücken oder mit einem Stampfer zerdrücken. Nun mit Muskat und Salz abschmecken und die Sahne darunter rühren. Wir servieren dazu: Gebratene Lammleber mit glacierter Lammzunge
 
Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: mittel / Brennwert 100 g: o.A.
 
Dazu passt:
 
 

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Restaurant MONTE Familie DEKIC von li.: Tjitske, Ilja, Danijel, Simon

Agli Amici Rovinj mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnet | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvBUCHTIPP

Sora Lella lebt in ihren Rezepten weiter

Sora Lella lebt in ihren Rezepten weiter | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvERFRISCHENDES

Vegane Eiskreationen selbst gemacht!

Entdeckt Sommergenuss ohne Kompromisse mit erfrischenden Rezepten von empfehlenswerten Gastgebern! Hier klicken

 

Topfgucker.tvRESTAURANTS FINDEN

Kulinarische Weltreise

Begeben Sie sich auf eine kulinarische Weltreise durch Deutschland mit Topfgucker-TV! | Mehr erfahren...

Kontakt

Impressum

Datenschutz