Suchen
Topfgucker.tv

Pressemeldungen – Kochsternstunden 2023: Die Sieger

Kochsternstunden 2023: Die Sieger

Publiziert von: Redaktion Topfgucker-TV
Kategorie: Pressemeldungen
Veröffentlicht: 15.03.2023

Pressekonferenz zu den Siegern der 13. Kochsternstunden von Anne Zeumer | DDV

Kochsternstunden 2023: Die Sieger

Die Sieger der Kochsternstunden 2023 stehen fest!

Bei dem Wettbewerb, der vom 3. Februar bis zum 12. März 2023 in 27 Restaurants in Dresden und Umgebung stattfand, konnten die Gäste die Menüs bewerten. Nach der Auszählung der 3.887 abgegebenen Stimmen steht als Sieger Christian Weidt mit dem Schönburger Palais in Lichtenstein fest. Er ist, nach dem Jahr 2020, zum zweiten Mal der Sieger der Kochsternstunden.

Sieger Christian Weidt mit dem Schönburger Palais

Foto: Steffen Füssel

Auf Platz zwei landet das kleine französische Restaurant petit frank in Dresden. Dieses Restaurant ist bei den Kochsternstunden seit Anfang an (seit 2010) dabei. Den dritten Platz belegt Chefkoch Alexander Kasten mit max louis in Chemnitz. Das max louis ist das zweite Restaurant des Erstplatzierten Christian Weidt und wird von dessen Azubis geführt.

 

Kochsternstunden 2023: Die Sieger

Foto: Steffen Füssel

Den vierten Platz teilen sich punktgleich das Stresa Restaurant aus Dresden und das Boutique Hotel Moments mit dem hoteleigenen Restaurants Wolfgang ́s in Bautzen.


Auf Platz fünf des kulinarischen Wettbewerbs liegt das Dunkelrestaurant Sinneswandel in Dresden, mit Küchenchef Oliver Wiegand. Es gab auch Preise für die beste Servicekraft. Platz eins erhielt Simone Hetze vom Restaurant Schönburger Palais, gefolgt von Frank Ollhoff (petit frank) und dem Team vom Lazy Laurich.


Insgesamt wurden in den 27 teilnehmenden Restaurants in Dresden und Umgebung 5.736 Menüs verkauft“, konnte Projektleiterin Anne Zeumer von der DDV Mediengruppe berichten. Das sind im Durchschnitt 212 Menüs pro Restaurant. „Wir liegen damit besser als vor drei Jahren, als die Kochsternstunden das letzte Mal stattfanden. 2020 waren 49 Restaurants bei 7.900 Menüs dabei. Auch die Bewertungen (2020: 4.300) sind bei damals 49 Restaurants zu heute 27 Restau-
rants mit rund 3.900 Bewertungen auf einem weiterhin hohen Niveau.“ Auch bei den neun neuen Teilnehmern (Anna im Schloss, Ferdinand Restaurant, Hickory Dresden, Kobalt Dining Club, Lößnitztalschänke, nr13 – Genuss am Hafen, Rausch Dresden, Restaurant Steak Royal und Shiki Dresden) war die Bilanz positiv. „Für uns als Neuling sind die Kochsternstunden 2023 mit 387 verkauften Menüs sehr erfolgreich verlaufen. Gern sind wir nächstes Jahr auch wieder mit dabei.“, berichtet Tim Graul, Inhaber des Restaurant Anna im Schloss.

 

27 teilnehmenden Restaurants

Foto: Steffen Füssel

Die Auswertung der abgegebenen Stimmen übernahm im Auftrag der Kochsternstunden die Firma Spectos, die das Auswertungs-Tool entwickelt hat. Die Auswertung erfolgte unter allen Kategorien: Service, Kochkünste, Kreativität, Getränke,Ambiente und Preis-Leistung. Dabei erhielt die Fragestellung „Wie gut hat Ihnen Ihr Menü geschmeckt?“ die höchste Gewichtung.

Während der Kochsternstunden erhielten die Gäste in den teilnehmenden Restaurants speziell für den Menüwettbewerb kreierte Menüs. „Jeder Gast war Restaurant-Tester und wurde auch dementsprechend behandelt. Daher gebührt auch den Menütestern ein Lohn“, sagt Clemens Lutz, der Erfinder des Formats. Die Gewinne, u.a. eine elftägige Reise nach Namibia gesponsert von Diamir und ein Uhren-Duo aus dem Hause Mühle-Glashütte, werden am Freitag, dem 17.03. ab 19 Uhr im Kobalt Club Royal in Dresden öffentlich ausgelost (vorherige Anmeldung unter mail@kochsternstunden.de erforderlich).

Ein paar Stimmen der Gäste zum Schönburger Palais, 1. Platz:

„Wunderbar war die herausragende Bewirtung, das Wissen der Kellnerin über die gereichten Weine und natürlich nicht zu vergessen die Künste des Kochs in der Küche.“


„Ein tolles Menü zusammengestellt, völlig überraschende Geschmackskompositionen, die hervorragend harmonieren. Sehr gut passende Weinbegleitung, ausgezeichneter Service.“

„Die Zusammenstellung, Geschmack, Optik und Präsentation des Menüs ist durch nichts zu überbieten. Für mich war es das Siegermenü!“

Ein paar Stimmen der Gäste zum petit frank, 2. Platz:

„Streicheleinheiten für die Geschmacksnerven. Passende Weine. Getoppt wird alles durch die Bedienung. Sehr kompetent. Man geht mit einem breiten Lächeln aus dem Lokal.“

„Das beste Restaurant der Stadt ist für uns das Petit Frank. Mit seinem gemütlichen Flair und mit tollen französischen Menü Interpretation lädt es zum Abschalten vom Alltag ein.“

Ein paar Stimmen der Gäste zum max louis, 3. Platz:

„Die Grüße aus der Küche waren wieder ein Highlight. Die Präsentation auf dem Teller ist ein Augenschmaus. Die Gerichte sind geschmacklich phänomenal. Der Service war sehr charmant und zuvorkommend. Tolles Ambiente. Ein Besuch verspricht eine Gaumenfreude und Glückserlebnis.“

„Das Menü war eine sehr interessante Kombination von unterschiedlichen Geschmacksaromen, die ein unglaublich perfektes Miteinander auf Teller oder Glas ergaben. Ein kulinarisches Erlebnis, das mit so feinen, auch unerwarteten Überraschungen punkten konnte, das wir nicht vergessen werden. Wirklich toll! Alles perfekt!“


Alle Informationen zu den Menüs, zum Gewinnspiel usw. sind hier zu finden: www.kochsternstunden.de.

Topfgucker.tvWELTREISE

Kulinarische Weltreise

Sie sind Gastgeber und haben Interesse ein landestypisches Gericht und Ihr Restaurant vorzustellen? | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvDEMNÄCHST

Eine türkische Spezialität: Güveç mit Kalbfleisch – eine Rezeptempfehlung aus der türkischen Küche

Kulinarische Weltreise durch Sachsen! Demnächst Eine türkische Spezialität: Güveç mit Kalbfleisch – eine Rezeptempfehlung aus der türkischen Küche

Topfgucker.tvGASTRO NEWS

Taco-Stehimbiss erhält Michelin-Stern

Taco-Stehimbiss erhält Michelin-Stern  | Mehr erfahren...

Topfgucker.tvNEWS ABONNIEREN

Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Kontakt

Impressum

Datenschutz